...
🧠 De blog is gewijd aan het onderwerp VPN en beveiliging, gegevensprivacy op internet. We praten over actuele trends en nieuws met betrekking tot bescherming.

Vergleich zwischen IPVanish und PIA – Was ist das Beste im Jahr 2022?

12

IPVanish und PIA sind zwei der bekanntesten VPN-Dienste in der VPN-Branche. Aber welcher von ihnen ist besser?

Um herauszufinden, welches VPN die Führung übernimmt, haben wir sowohl PIA als auch IPVanish anhand einiger Leistungsfaktoren verglichen. Hier ist ein kurzer Überblick über die Kriterien, um die sowohl PIA als auch IPVanish kämpfen mussten:

Faktoren IPVanish PIA
Zuständigkeit Hirsch Hirsch
Protokollierungsrichtlinie Keine Verkehrsprotokolle Keine Verkehrsprotokolle
Preisgestaltung 3,74 $/Monat 2,69 $/Monat
Geschwindigkeit 24,86 Mbit/s 21,4 Mbit/s
Server-Netzwerk Über 1.600 Server
Über 75 Standorte Über 35.912 Server
77 Länder
Kundendienst Live-Chat E-Mail-/Formular-basiert
Abfrageeinreichungen
Torrenting Unterstützt Unterstützt
Netflix-Entsperrung Inkonsistent Inkonsistent
Sicherheit Stark Stark
Webseite IPVanish PIA-VPN

Detailliertere Vergleiche für über 60 Anbieter finden Sie in dieser VPN-Vergleichstabelle.

Holen Sie sich IPVanish (3,75 $/Monat)

PIA vs. IPVanish: Detaillierter Vergleich

Hier ist der detaillierte Vergleich zwischen IPVanish und Private Internet Access:

1 Zuständigkeit: PIA vs. IPVanish

Ergebnis: Sowohl PIA als auch IPVanish befinden sich in den USA, die Mitglied der Five Eyes Alliance sind.

Bei der Auswahl eines VPN ist die Gerichtsbarkeit ein wichtiger zu berücksichtigender Faktor, da sie sich stark auf die Protokollierungsrichtlinien und die Sicherheit eines VPN auswirkt. Leider haben sowohl PIA als auch IPVanish ihren Hauptsitz in einer unsicheren Gerichtsbarkeit der USA.

Die Vereinigten Staaten sind Teil der Five Eyes Alliance, die eine lange Geschichte der Massenüberwachung und des Ausspionierens ihrer Bürger hat, um an Informationen zu gelangen. Daher können beide Anbieter keinen wahren Datenschutz garantieren, da sie gesetzlich verpflichtet sind, Daten an staatliche Stellen zu übergeben, wenn dies erforderlich ist.

2 Preispläne

Ergebnis: IPVanish ist etwas billiger als PIA, aber PIA bietet eine bessere Rückerstattungsrichtlinie und Zahlungsoptionen. Außerdem bieten beide Anbieter die gleiche Länge des Erstattungszeitraums.

IPVanish PIA
Monatlicher Plan

$ 10,99/Monat

|

$ 11,95/Monat

|
| 1-Jahres-Plan  | 3,75 $/Monat | 3,33 $/Monat |
| 2-Jahres-Plan | Keine | Keine |
| Geld-zurück-Garantie | 30 Tage | 30 Tage |
| | Holen Sie sich IPVanish | Holen Sie sich PIA |

PIA-Preis – Das 1-Jahres-Abonnement ist das beste PIA-Angebot, da es 3,33 $/Monat kostet. Der günstigste Plan umfasst jedoch zwei Jahre und kostet etwa 2,03 USD / Monat.

IPVanish-Preis – Auf der anderen Seite ist der günstigste von IPVanish angebotene Plan der 1-Jahres-Vertrag, der 44,99 $/Jahr kostet .

Zahlungsmethode und Rückerstattungsrichtlinie

IPVanish PIA-VPN
PayPal PayPal
Kreditkarten Kreditkarten
Keine Kryptowährung Bitcoin
Akzeptiert Minze nicht Als

IPVanish  Zahlungsoptionen & Rückerstattung –  IPVanish akzeptiert nur PayPal und Kreditkarten. Sie können IPVanish nicht mit Kryptowährung kaufen.

Es bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, aber es gibt eine Ausnahme. Die Ausnahme ist „ Monatskunden qualifizieren sich nicht ” für die Rückerstattung. PIA hingegen hat keine Ausnahmen.

PIA-Zahlungsoptionen und Rückerstattung – Im Vergleich zu IPVanish akzeptiert PIA mehrere Zahlungsmethoden, sowohl anonyme als auch nicht anonyme. Sie können PIA auch mit Bitcoin, Mint und anderen Kryptowährungen erhalten. Genau wie IPVanish bietet auch PIA eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Sie PIA jederzeit kündigen können.

3 Protokollierungsrichtlinie: IPVanish vs. PIA

Ergebnis: Beide Anbieter haben ihren Sitz in den USA und haben ähnliche Protokollierungsrichtlinien. Weder IPVanish noch PIA führen Verkehrs- oder Aktivitätsprotokolle von Benutzern, aber ihre Datenschutzrichtlinie gibt nicht ausdrücklich an, welche benutzerbezogenen Details sie protokollieren.

IPVanish PIA
Hauptquartier USA (unsicher) USA (unsicher)
Aktivitätsprotokolle Nein Nein
Verbindungsprotokolle Nein Nicht spezifiziert
Anonyme Zahlung Ja Ja

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind Teil der Five-Eyes-Allianz und die von Behörden verdeckt durchgeführte häusliche Überwachung ist im Land ziemlich routinemäßig, es ist schwer, VPNs mit Sitz in der US-Gerichtsbarkeit zu vertrauen.

Die Gerichtsbarkeit ist sehr wichtig, wenn Sie sich für ein VPN entscheiden. Zum Beispiel möchten Sie keinen von ihnen kaufen, da beide von den USA aus operieren und Ihre Online-Privatsphäre und -Daten immer gefährdet bleiben.

Führt IPVanish Protokolle? –  Die Protokollierungsrichtlinie von IPVanish ist unklar, es führt keine Nutzungsprotokolle, aber Verbindungsprotokolle und andere Informationen. IPVanish verwendet auf seiner Website auch Cookies, um Daten wie Zahlungsmethoden, die Art und Weise, wie Benutzer IPVanish abonnieren, und mehr zu sammeln. Obwohl es sich um ein protokollloses VPN handelt, speichert es daher immer noch so viele Benutzerdaten.

Führt PIA Protokolle? –  PIA hat auch eine vage Datenschutzrichtlinie, da sie nicht viel über die Art der Informationen aussagt, die sie protokollieren. In ihrer Protokollierungsrichtlinie behaupten sie, nur minimale Benutzerdaten zu sammeln. Wenn Sie jedoch genauer hinschauen, sehen Sie die Überschrift „Offenlegung und Verwendung personenbezogener Daten”. Demnach muss PIA allen Aufforderungen zur Vorladung nachkommen. Daher ist die Protokollierungsrichtlinie von PIA ziemlich verwirrend.

Obwohl PIA auf so vielen Ebenen ein wettbewerbsfähigerer VPN-Anbieter als IPvanish ist, ist es aufgrund seiner Rechtsprechung immer noch kein Favorit. Sehen Sie sich im Vergleich von ExpressVPN und Private Internet Access an, wie es im Vergleich zu Top-Tier-VPN abschneidet.https://vpn.inform.click/de/nordvpn-vs-cyberghost-eingehender-vergleich-fur-2022/

Solange die Anbieter jedoch keine Protokolle für längere Zeit speichern, sind Sie vor staatlicher Überwachung und unbefugter Überwachung sicher. Um mehr über die Protokollierungsrichtlinien von VPN-Diensten zu erfahren, lesen Sie diese spezielle Anleitung.

4 Server in Ländern

Ergebnis: PIA hat 35.912 Server in 77 Ländern im Vergleich zu IPVanish, das eine viel geringere Serveranzahl von 1.600+ hat , aber mehr als 75 Standorte abdeckt.

IPVanish PIA
Länder 75+ 77
Server 1.600+ 35.912+

IPVanish Server Network – IPVanish bietet rund 1600+ Server an über 75 Standorten. Es hat ein kleines Servernetzwerk im Vergleich zu PIA, aber es hat Server an allen wichtigen Standorten.

PIA Server Network – PIA bietet rund 35.912 Server in 77 Ländern an. Es verfügt über eines der größten Servernetzwerke in der gesamten VPN-Branche. Es hat Server in fast allen Ländern.

5 Geschwindigkeitstest: PIA oder IPVanish

Ergebnis: IPVanish ist im Durchschnitt schneller als PIA. Die Geschwindigkeit beider Anbieter wurde mit dem Geschwindigkeitstest-Tool von Ookla unter Verwendung von vier verschiedenen Serverstandorten bei einer Basis-Internetverbindung von 30 Mbit/s gemessen. In diesem Test betrug der durchschnittliche Geschwindigkeitstest von IPVanish 24,86 Mbit/s, während der von PIA 21,39 Mbit/s betrug.

IPVanish PIA-VPN
 USA: 24,91 Mbit/s USA: 19,23 Mbit/s
Großbritannien: 24,46 Mbit/s Großbritannien: 25,4 Mbit/s
DE: 25,16 Mbit/s Deutschland: 22,25 Mbit/s
AUS: 24,96 Mbit/s Australien: 18,4 Mbit/s
Durchschn. Herunterladen: 24,86 Mbit/s Durchschn. Herunterladen: 21,39 Mbit/s

IPVanish bietet im Vergleich zu PIA eine schnellere durchschnittliche Download-Geschwindigkeit, aber der Unterschied ist nicht so signifikant. Die Varianz der Download-Geschwindigkeit zwischen verschiedenen PIA-Servern ist jedoch höher als die für IPVanish gemessene.

Geschwindigkeitstest Nr. 1: IPVanish vs. PIA US-Server 

Auf seinem US-Server lieferte IPVanish eine Download-Geschwindigkeit von 24,91 Mbps mit sehr niedrigen Pings von etwa 12 ms.

In ähnlicher Weise bot PIA auf seinem US-Server eine Geschwindigkeit von 19,23 Mbit / s an, was viel langsamer war als IPVanish.

IPVanish lieferte auf seinem britischen Server eine Geschwindigkeit von 24,62 Mbit/s, wobei Pings bei etwa 115 ms eingingen.

PIA hingegen schaffte eine Download-Geschwindigkeit von 25,4 Mbps und eine sehr hohe Upload-Geschwindigkeit von 29,7 Mbps. Ebenso waren die Pings mit 226 ms sehr hoch.

Dies zeigt, dass IPVanish im Durchschnitt nicht nur etwas schneller ist, sondern aufgrund seines WireGuard-Protokolls eine bessere Konsistenz über verschiedene Serverstandorte hinweg bietet. Andere VPNs wie NordVPN und TorGuard unterstützen dieses VPN-Protokoll ebenfalls, da es Hochgeschwindigkeitsverbindungen und geringe Latenzzeiten bietet. Dies war auch bei NordVPN und PureVPN der Fall, wobei NordVPN schnellere Verbindungsgeschwindigkeiten auf dem WireGuard-Protokoll bietet.

6 Sicherheitsfunktionen: IPVanish vs. PIA VPN

Ergebnis: Private Internet Access und IPvanish verwenden ähnliche Sicherheitsfunktionen, um Benutzer vor Online-Bedrohungen zu schützen.

IPVanish PIA
Verschlüsselung AES-256 AES-256
Unterstützte Protokolle OpenVPN, L2TP, PPTP, IKEv2 OpenVPN, L2TP, PPTP
RSA-Schlüssel RSA-2048 RSA-2048
App-Sicherheit Notausschalter Notausschalter

Die von beiden angebotene Verschlüsselung ist AES-256, während beide OpenVPN, L2TP und PPTP unterstützen. IPVanish geht einen Schritt weiter als PIA und bietet zusätzlich zu den oben genannten auch das IKEv2-Protokoll an.

Beide Anbieter bieten in ihren Apps einen Kill-Switch an, der dafür sorgt, dass Ihre Online-Aktivitäten auch bei einem Verbindungsabbruch vor der Sicht Dritter verborgen bleiben. Der Notausschalter springt ein und unterbricht Ihre Verbindung vollständig, bis das VPN wieder verfügbar ist, und schützt Sie so vor Online-Gefahren.

7 Benutzerfreundlichkeit und Benutzeroberfläche der App: PIA vs. IPVanish

Ergebnis: Beide VPNs haben ansprechende und sehr benutzerfreundliche Apps.

IPVanish PIA
Ein-Klick-Installations-Setup Android, iOS, Windows, MacOS Android, iOS, Windows, MacOS
Konfigurierbare Einstellungen Ja Ja
Allgemeine Benutzerfreundlichkeit Leicht Leicht
Browser-Erweiterungen Nein Ja

Die Desktop-Apps von PIA haben ein einfaches und unausgereiftes Erscheinungsbild, funktionieren aber größtenteils gut. Der PIA VPN-Client befindet sich in einer Ecke der Taskleiste und durch Rechtsklick darauf können Sie das VPN mit Servern verbinden oder trennen.

Die PIA-Windows-App braucht jedoch normalerweise eine Weile, um sich erfolgreich mit einem VPN zu verbinden, aber das ist kein so großes Problem.

IPVanish hat eine sehr ansprechende App, die trotz der recht hohen Konfigurierbarkeit ihrer Apps einfach zu bedienen ist. Sie können direkt vom Hauptmenü aus eine Verbindung zu Servern herstellen und Server nach Land und Stadt auswählen. Die Protokolle können auch in den Einstellungen geändert werden, ähnlich wie bei PIA.

IPVanish verfügt über einen integrierten Notausschalter und verwendet auch Verschleierung, um die Funktionalität in Ländern mit strengen Beschränkungen für die VPN-Nutzung zu ermöglichen. Dies ist besonders nützlich für Benutzer in Regionen wie Russland, Saudi-Arabien usw.

Beide Anbieter haben großartige mobile Apps, insbesondere PIA, das im Vergleich zu seinen Desktop-Apps ein viel raffinierteres und optimierteres Mobile bietet. Einige der erweiterten Funktionen und Einstellungen fehlen jedoch in der mobilen Version dieser VPNs. Beispielsweise unterstützt IPVanish nur OpenVPN in seiner Android-App.

8 Gerätekompatibilität – PIA oder IPVanish

Ergebnis: Beide VPN-Dienste bieten hervorragende Zusatzfunktionen für mehr Privatsphäre und sind mit den meisten Plattformen kompatibel.

IPVanish PIA
Notausschalter Ja Ja
Split-Tunneling Nur Android Nein
Gleichzeitige Verbindungen unbegrenzte Verbindungen zehn
Zusätzliche Funktionen Keiner Werbe- und Malware-Blocker
Browser-Erweiterungen Keiner Chrome, Firefox, Opera
OS-Unterstützung Windows, macOS, Android, iOS, FireTV Windows, Mac, Android, iOS

Privater Internetzugang: PIA bietet auch wertvolle Zusatzfunktionen wie MACE, einen Werbe-/Malware-Blocker. Darüber hinaus sind beide VPNs mit gängigen Betriebssystemen und Geräten kompatibel. PIA hat auch Browsererweiterungen für Chrome, Firefox und Opera. PIA hat auch 10 Multi-Logins, was ziemlich beeindruckend ist.

IPVanish: IPVanish bietet auch Apps für verschiedene Geräte an, darunter Linux,  Windows, Mac, iOS, Android, Fire TV usw.  Es bietet jedoch keine Browsererweiterungen oder Addons. Sie können IPVanish jedoch problemlos auf verschiedene Geräte herunterladen, darunter Amazon Fire TV, Roku und mehr. In ähnlicher Weise können Sie auch IPVanish auf Kodi verwenden, was nicht die meisten VPNs anbieten. Der größte Vorteil von IPVanish ist, dass Sie  unbegrenzt viele Geräte gleichzeitig verbinden können.

Daher sind PIA und IPVanish vom Sicherheitsstandpunkt aus recht leistungsfähig und bieten einige interessante Zusatzfunktionen. Als Beweis für die Fähigkeiten von IPVanish können Sie sich auch unseren Leistungsvergleich Pure VPN vs. IPVanish ansehen, um weitere Details zu erhalten.

9 Entblockungsstärke

Ergebnis: PIA und IPVanish sind keine Streaming-optimierten VPNs und können die meisten Streaming-Dienste nicht entsperren. Aber wenn wir beide Dienste vergleichen, ist IPVanish beim Entsperren etwas besser als PIA.

IPVanish PIA
Netflix Ja Ja manchmal)
Hallo Nein Nein
BBC iPlayer Nein Nein
Amazon Prime-Video Nein Nein
Himmel gehen Ja Ja
CBS Ja Ja

PIA-Streaming-Test:

Während unserer Tests gelang es uns, Netflix US mit PIA zu streamen, aber es war ein Hit-and-Miss-Szenario, da wir mehrere Server testen mussten, bevor es funktionierte. Auf den meisten PIA – US-Servern haben wir den Netflix-Proxy-Fehler erhalten. Wenn Sie also PIA für Netflix verwenden möchten, müssen Sie mehrere Server ausprobieren, um diejenigen zu finden, die funktionieren.

Ebenso funktioniert PIA nicht mit anderen eingeschränkten Streaming-Plattformen wie Hulu, Amazon Prime Video und BBC iPlayer. Dies ähnelte dem, was wir in unserem Vergleich zwischen PureVPN und PIA erhalten haben, bei dem PIA geobeschränkte Streaming-Plattformen nicht entsperren konnte.

IPVanish-Streaming-Test:

Genau wie PIA funktioniert auch IPVanish nicht mit Netflix US. Während des Tests wurde jedoch Netflix US auf seinem amerikanischen Server entsperrt, aber wir mussten mehrere Server ausprobieren.

Ebenso funktioniert IPVanish nicht mit anderen beliebten Streaming-Plattformen wie BBC iPlayer und Amazon Prime Video. Wir haben es mit BBC iPlayer versucht und es war nicht in der Lage, geografische Beschränkungen zu umgehen. Es gelang jedoch , HBO auf seinem US-Server zu entsperren. 

Daher sind beide VPNs nicht sehr geeignet, um SVoD-Dienste zu entsperren. Dies wurde auch in TunnelBear vs. Private Internet Access beobachtet, wo es PIA nur nach zahlreichen Versuchen gelang, Netflix US zu entsperren.

Chinesische Beschränkungen: IPVanish vs. PIA

China ist eines der Länder, das seinen Bürgern starke Zensur und Internetbeschränkungen auferlegt hat. Aufgrund dieser Einschränkungen können nicht viele Premium -VPNs die Great Firewall of China umgehen. Lassen Sie uns testen, ob PIA und IPVanish eine gute Option für chinesische Benutzer sind:

Funktioniert IPVanish in China?

IPVanish funktioniert in China selbst mit seiner Verschleierungstechnologie nicht mehr. Benutzer auf Reddit beschweren sich, dass IPVanish in China nicht funktioniert, da es nicht helfen kann, Internetbeschränkungen und Zensur zu umgehen. Es bietet jedoch mehrere chinesische Server, sodass Sie damit auf chinesische Websites und Inhalte aus dem Ausland zugreifen können.

Funktioniert PIA in China? 

PIA funktioniert in China, aber Sie müssen es manuell auf Ihren Geräten konfigurieren. Selbst dann ist es keine zuverlässige Option für chinesische Benutzer, da es seinen Hauptsitz in den USA hat. Wenn Sie versuchen, PIA in China zu verbinden, werden Sie ebenfalls aufgefordert, vom OpenVPN-Protokoll auf L2TP/IPSec umzuschalten, was keine sichere Option ist.

Ebenso funktioniert es nicht mit den meisten Streaming-Diensten, was es für chinesische Benutzer nicht zu einer guten Wahl macht, da Sie Einschränkungen nicht umgehen können.

10 Torrenting: IPVanish vs. privater Internetzugang

Ergebnis: PIA und IPVanish können Torrent-Websites entsperren und sind sicher genug, um das sichere Herunterladen von P2P-Dateien zu ermöglichen.

P2P-Filesharing ist aufgrund seiner Bequemlichkeit sehr beliebt geworden. Die Legalität variiert jedoch von Region zu Region. Die meisten Länder erlauben kein Torrenting, da es aufgrund von Urheberrechtsverletzungen als illegal angesehen wird. Daher wird für P2P-Filesharing empfohlen, ein VPN zu verwenden.

Sowohl PIA als auch IPVanish erlauben Torrenting und P2P auf den meisten ihrer Server. Beide VPNs bieten einen SOCKS5-Proxy, der P2P-Torrent-Clients und HHTP-Verkehr unterstützt, um Sie beim Torrenting zu schützen.

Beide Dienste befinden sich jedoch in den USA, einem Land mit den strengsten Anti-Piraterie-Gesetzen. Dies kann eine beunruhigende Tatsache sein. Um absolut sicher zu sein, sollten Sie also auf Nummer sicher gehen und sich für die besten Torrent-VPNs entscheiden.

Haftungsausschluss: Wir ermutigen oder dulden die Verwendung von VPNs nicht, um sich an illegalen Aktivitäten, einschließlich Urheberrechtsverletzungen, zu beteiligen.

11 Kundensupport: PIA vs. IPVanish

Ergebnis: IPVanish bietet Live-Chat-Support, während PIA das E-Mail-Ticketsystem nur zur Lösung von Beschwerden verwendet. Dies ist für PIA enttäuschend, da es wahrscheinlich die einzige beliebte VPN-Marke ist, die keine Live-Chat-Unterstützung bietet.

IPVanish PIA
Live-Chat Ja Nein
Email Unterstützung Ja Ja
Tutorials/Einrichtungsanleitungen Ja Ja

IPVanish bietet einen sehr effizienten Live-Chat-Support. Es hat auch eine Kundensupport-Bibliothek mit vielen Informationen, aber Sie können auch die Live-Chat-Funktion verwenden, um sofortige Hilfe vom Kundensupport-Team zu erhalten. Wir haben die Live-Chat-Funktion ausprobiert und eine sofortige Antwort von ihrem Team erhalten, und es war nicht automatisiert.

PIA bietet keinen Live-Chat-Support, verfügt jedoch über ein Ticketing-System, in dem Benutzer ein Ticket erstellen können, wenn sie in ihrer Support-Bibliothek keine Hilfe finden.

Häufig gestellte Fragen

Ja, Sie können PIA für Netflix verwenden, aber es funktioniert nur mit Netflix US und Sie müssen einige Server testen, bevor Sie den finden, der tatsächlich mit Netflix funktioniert.

Wenn Sie ein VPN verwenden, verschlüsselt es Ihren Datenverkehr und leitet ihn von einem VPN-Server Ihrer Wahl um. Daher kann es zu einer leichten Verringerung der Geschwindigkeit kommen. Während unserer Tests haben wir herausgefunden, dass IPVanish schneller als PIA ist.

Der Hauptunterschied zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen VPNs besteht darin, dass kostenlose VPNs begrenzte Server bieten und mehr Datenverkehr haben, was zu extrem langsamen Geschwindigkeiten führt. Es führt auch zu ständigen Verbindungsabbrüchen und schlechter Verbindung. Dagegen bieten kostenpflichtige VPNs Tausende von Servern, was zu besseren Verbindungen und höheren Geschwindigkeiten führt.

Ein weiterer Unterschied zwischen kostenpflichtigen und kostenlosen VPNs besteht darin, dass kostenlose VPNs Ihre Privatsphäre nicht schützen und Ihre Benutzerdaten an Werbetreibende von Drittanbietern verkaufen. Bezahlte VPNs hingegen folgen einer No-Log-Richtlinie und protokollieren keinerlei Benutzerinformationen.

Endgültiges Urteil: IPVanish ist der Gewinner

IPVanish ist der Gewinner!

IPVanish ist in Bezug auf Leistung und Kundensupport besser als PIA. Darüber hinaus hat es im Durchschnitt eine bessere Geschwindigkeit und das sind 24,86 Mbit / s. Außerdem verfügt der Anbieter über mehr als 1.600 Server, die an über 75 Standorten verteilt sind.

  • Protokollierungsrichtlinie: Es wird eine Nullprotokollierungsrichtlinie beibehalten
  • Verschlüsselung: Verschlüsselung nach Militärstandard
  • Preis: $3,75/Monat

Sowohl PIA als auch IPVanish sind jedoch fast gleich gut, und die Entscheidung über einen Gewinner ist eher eine Frage der persönlichen Präferenz als einer objektiven Tatsache. Tatsächlich ist PIA fast halb so teuer wie IPVanish, was möglicherweise eine bessere Option ist, wenn Sie ein begrenztes Budget haben. Alles in allem sind diese beiden VPNs ziemlich gut, aber keines von beiden ist das Beste, was die Branchezu bieten hat.

Um mehr über jedes dieser VPNs zu erfahren, können Sie sich den IPVanish-Review zusammen mit dem PIA-Review ansehen .

Holen Sie sich IPVanish (3,75 $/Monat)

Mehr Vergleiche

Alle ansehen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen