...
🧠 De blog is gewijd aan het onderwerp VPN en beveiliging, gegevensprivacy op internet. We praten over actuele trends en nieuws met betrekking tot bescherming.

FinchVPN Review 2022 – Ein kostenloses VPN mit eingeschränkten Funktionen

15

FinchVPN hat einen einfachen VPN-Dienst mit über 19 Servern in 8 Ländern. Es eignet sich nicht am besten zum Streamen, da es nicht mit Netflix funktioniert und die Server auch nicht schnell genug sind. Es verdient eine 2,3-Sterne-Bewertung.

Mit Sitz in Malaysia [SICHER]
Preis 0,00 $
Server 190 (14 Länder)
Protokolle Verbindungsprotokolle
Multi-Login ein
Erstattung Nein
Empfohlen Nein
Webseite finchvpn.com

FinchVPN hat einen kostenlosen Plan zusammen mit seiner Premium-Version mit 190 Servern in 14 Ländern. Die Serveranzahl ist auf der niedrigen Seite, ebenso wie die Servergeschwindigkeit.

Es bietet mehr als 80 internationale Zahlungsmethoden, die etwas ergänzen, aber auch hier funktioniert es nicht mit Netflix und ganz zu schweigen davon, dass es einen Riskware-Virus in seinem Windows-Client hat. Es gibt keinen Live-Chat-Support oder Rückerstattungsrichtlinien. Es macht die Sache nur noch schlimmer für die Benutzer.

VPN-Dienste wie ExpressVPN oder bestenempfohlenen VPNs überprüfen, die viele Funktionen bieten.

Lesen Sie dennoch weiter meine FinchVPN-Rezension, um herauszufinden, warum es eingeschränkte Funktionen hat, die für die Online-Privatsphäre der Benutzer von entscheidender Bedeutung sind.

Wenn Sie weitere VPN-Rezensionen lesen möchten, tun Sie dies ohne einen zweiten Gedanken.

Meine Bewertungskriterien

Werfen wir einen Blick auf die Bewertungskriterien, anhand derer ich diese Bewertung vorgenommen habe:

  1. Preise – Wie viel kostet FinchVPN?
  2. Sicherheit – Verschlüsselung & Funktionen
  3. Gerichtsbarkeit – Befindet es sich in einem 5-Augen-Land?
  4. Geschwindigkeit – Wie schnell ist FinchVPN?
  5. Streaming – Funktioniert es mit Netflix?
  6. Lecks – Leckt es IP, DNS & WebRTC?
  7. Vertrauenswürdigkeit – Protokolle und Kundensupport
  8. Kompatibilität – Apps und unterstützte Geräte

Preise – Wie viel kostet FinchVPN?

FinchVPN bringt einen erschwinglichen Preisplan auf den Tisch. Es bietet einen Freemium-VPN-Dienst mit 3 verschiedenen Preisplänen. Schauen wir sie uns an:

Während der Pro-Plan für leichte Surfer günstig ist und eine Datenobergrenze von 25 GB/Monat vorschreibt, bietet der Premier-Plan vollwertige Vorteile, darunter unbegrenzte Bandbreite, Portweiterleitung und PPTP-Unterstützung.

Der Preis ist zweifellos sehr erschwinglich, aber NordVPN und ExpressVPN bieten großartige Funktionen.

Sie haben eine strikte NO-Rückerstattungsrichtlinie, was ein bisschen enttäuschend ist.

Zahlungsarten

Es war faszinierend zu sehen, dass FinchVPN mehr als 80 internationale Zahlungsmethoden anbietet. Sie müssen sich jetzt keine Gedanken mehr darüber machen, wie Sie Zahlungen an FinchVPN senden.

Hier ist ein Überblick über diese internationalen Zahlungsmethoden:

  1. Visa
  2. MasterCard
  3. Amex
  4. PayPal
  5. Banküberweisung und mehr
  6. Bitcoin

Am wichtigsten ist, dass Finch anonyme Zahlungen von Bitcoin akzeptiert, um den Abonnenten eine erstklassige Anonymität zu gewährleisten. Der Anbieter akzeptiert derzeit auch Zahlungen aus den folgenden Zahlungsarten.

Sicherheit – Verschlüsselung & Funktionen

Es verwendet auch eine starke Verschlüsselung, dh 256-Bit, die derzeit die bekannteste Verschlüsselungstechnologie in einem VPN ist, die nicht entschlüsselt werden kann.

FinchVPN bietet derzeit PPTP- und OpenVPN-Protokolle an, die Abonnenten schnelles Streaming und sofortige Entsperrung bieten.

Gerichtsbarkeit – Befindet es sich in einem 5-Augen-Land?

FinchVPN hat seinen Sitz in Malaysia, was gut ist, da es nicht unter das 5-Augen-, 9-Augen- und 14-Augen-Land fällt .

Dies soll unseren Lesern vermitteln, dass, wenn ein Unternehmen unter 14-Augen-Nationen für den Informationsaustausch fällt, diese Unternehmen gesetzlich verpflichtet sind, Benutzerinformationen weiterzugeben, wenn dies von den Behörden verlangt wird.

Da FinchVPN nicht gesetzlich gebunden ist, sind Sie auf der sicheren Seite.

Server

FinchVPN verfügt über 19 Server in 5 Ländern. Wie Sie vielleicht bereits wissen, gibt es nicht viele Server, und es fehlen auch verschleierte Server.

Verschleierte Server entsperren Websites in Ländern mit starken Internetbeschränkungen. Nur wenige VPNs besitzen diese Funktion, FinchVPN leider nicht.

Geschwindigkeit – Wie schnell ist FinchVPN?

Die Geschwindigkeit des FinchVPN-Servers ist zu langsam. Ich habe das herausgefunden, als ich mich mit seinem australischen Server verbunden habe.

Meine Internetgeschwindigkeit vor der Verbindung mit FinchVPN lag bei etwa 31 Mbit/s. Aber sobald ich mich mit seinem australischen Server verbunden hatte, bemerkte ich einen Geschwindigkeitsabfall und ging auf 13,36 Mbit/s zurück. Nicht beeindruckend.

Hier ist der Screenshot des Ergebnisses:

Hier sehen Sie einen Geschwindigkeitsverlust von 44 %.

Streaming – Funktioniert es mit Netflix?

Als ich von FinchVPNs US-Server mit US Netflix verbunden war, konnte ich die US-Bibliothek der Streaming-Website nicht entsperren .

Ich habe versucht, mich mit verschiedenen US-Servern zu verbinden, und die Ergebnisse waren die gleichen. Wenn Sie versuchen, dieses VPN ausschließlich zum Entsperren von Netflix zu verwenden, dann ist dies nicht das VPN.

Netflix hat VPN-Einschränkungen und es ist schwierig, es ohne Erkennung zu umgehen.

Torrenting

Nicht alle Server von FinchVPN sind P2P-optimiert für Torrenting. Es zeigt, dass nur der niederländische Server P2P-optimiert ist.

Bevor Sie also mit dem Herunterladen von Torrents beginnen, sollten Sie überprüfen, ob Sie mit dem niederländischen Server verbunden sind, und ihn dann herunterladen. Ich gebe den Anbietern Requisiten dafür, dass sie die Torrent-Benutzer nicht im Stich lassen.

Bei der Verwendung von FinchVPN mit Kodi können jedoch Probleme auftreten. Hier habe ich hervorgehoben , wie man VPN mit Kodi verwendet, um Live-TV zu sehen.

Lecks – Leckt es IP, DNS & WebRTC?

Ich habe auf IP- oder DNS-Lecks getestet, einschließlich des WebRTC-Tests, und festgestellt, dass FinchVPN alle diese Tests bestanden hat. Ich habe FinchVPN mit demselben australischen Server verbunden, den ich auf Geschwindigkeit getestet habe. Hier ist der Screenshot der Ergebnisse:

IP-Leck:

DNS-Leak-Test:

WebRTC-Test:

Virentest

Ich habe 1 Virus mit dem Namen „Riskware-Agent” gefunden. Aus diesem Grund ist es riskant, den Windows-Client herunterzuladen, der auf ihrer Website bereitgestellt wird.

Hier ist der Beweis:

Vertrauenswürdigkeit – Protokolle und Kundensupport

FinchVPN führt Verbindungsprotokolle, speichert jedoch nicht Ihre Nutzungsprotokolle. Die Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt vor 3 Jahren aktualisiert, es hat sich also nichts geändert.

FinchVPN sammelt die folgenden Informationen von Benutzern:

  • Nutzername
  • Name
  • E-Mail-Addresse
  • Passwort (verschlüsselt)
  • IP Adresse

Eine IP-Adresse ist für Ihre Online-Privatsphäre sehr wichtig und FinchVPN speichert diese Informationen. Es macht jedoch sehr deutlich, welche wichtigen Daten es nicht sammelt:

„Wir speichern keine Details oder überwachen die Websites, mit denen Sie sich verbinden, wenn Sie unseren VPN-Dienst nutzen.”

Allerdings ist der Internetverkehr, der von ihrem Server geleitet wird, völlig anonym.

Sehen Sie sich die VPNs an, die keine Protokolle speichern.

Kundensupport von FinchVPN

FinchVPN hat einen anständigen Kundensupport, aber es fehlt immer noch eine Live-Chat-Funktion.

Es verfügt derzeit über E-Mail-Support, Ticket-basierten Support, eine Diskussionsgruppe und eine Facebook-Seite.

Der E-Mail-Support ist rund um die Uhr verfügbar und die Antwortzeit beträgt durchschnittlich 2-3 Stunden.

Kompatibilität – Apps und unterstützte Geräte

FinchVPN bietet Apps für Windows, Android, macOS, iOS und Ubuntu, die die wichtigsten Betriebssysteme sind. Mit einem einzigen FinchVPN-Konto können Sie sich jeweils nur mit 1 Gerät verbinden .

Es fehlen dedizierte Apps für iOS und Mac OS, was sicherlich eine Enttäuschung ist.

FinchVPN für Windows

Der Windows-Client von FinchVPN ist nicht so glänzend wie die Apps einiger anderer VPN-Anbieter. Stattdessen ist es ein Rückblick auf die frühen Tage, als VPN-Apps mehr Text enthielten und weniger ansprechend für die Augen waren.

Dennoch erlaubt Ihnen diese App, zwischen verschiedenen Tunneling-Protokollen zu wählen. Nun, als jemand, der gerne an der Software herumtüftelt, fand ich diese Funktion ziemlich aufregend.

Darüber hinaus bietet es auch eine Option zum Überprüfen des Serverstatus. Auf diese Weise können Benutzer beobachten, welcher Server gerade in Betrieb ist.

Mit all dem verfügt die App über eine Anti-DPI-Funktion, die Ihre Verbindung vor Deep Packet Inspection schützt und Sie im Internet nicht auffindbar macht.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie FinchVPN auf einem PC verwenden können, dann sollte dies wirklich kein Problem sein, da die Windows-App einfach zu bedienen ist. Sie müssen nur das Protokoll, den Port und den Server auswählen und auf „Verbinden” klicken. Sie können die Protokoll- und Porteinstellungen auf den Standardeinstellungen belassen, wenn Sie keine Ahnung haben, was diese Einstellungen sind.

Es gibt jedoch einige Probleme mit dem Kunden. Manchmal kann keine Verbindung hergestellt werden und die Schnittstelle friert frustrierend lange ein. Außerdem verfügt die App über keine Kill-Switch-Funktion, um ein IP-Leck zu verhindern, falls die Verbindungen aus irgendeinem Grund unterbrochen werden.

Trotz alledem habe ich die Software gerne genutzt, aber das sind Fehler, die unbedingt vom Unternehmen behoben werden müssen.

FinchVPN für Android

Mit mehr als 2 Milliarden aktiven Nutzern ist Android das beliebteste mobile Betriebssystem der Welt. Um Android-Nutzer vor Online-Bedrohungen zu schützen, hat Flinch eine spezielle App entwickelt.

Aber wie es scheint, ist diese App ein Work-in-Progress.

Ich habe mehrere Versuche unternommen, diese App auszuführen, aber leider ist sie in jedem Fall fehlgeschlagen.

Das Design der App ist etwas vergleichbar mit dem Windows-Client und bietet ähnliche Optionen. Aber das spielt keine Rolle, weil die App überhaupt nicht funktioniert. Wie auch immer, ich hoffe, dass die Anbieter einige dringend benötigte Updates für diese App bringen und sie in die Lage versetzen, Android-Geräte zu sichern.

Sie können auch unseren ausführlichen Leitfaden zu den besten VPNs für Android 2022 durchstöbern, um weitere beliebte VPNs zu entdecken.

VPN-Vergleich zwischen FinchVPN und ExpressVPN

Hier sehen wir uns einige der gegensätzlichen Merkmale der beiden VPN-Dienstleister an: Sie entscheiden, welcher der beste ist:

Alternativen zu FinchVPN

Inzwischen sind Sie mit den Stärken und Nachteilen dieses VPN bestens vertraut. Falls Sie sich immer noch nicht entscheiden können, empfehle ich die folgenden VPNs.

Empfehle ich FinchVPN?

Nein, ich empfehle FinchVPN nicht.

FinchVPN hat eine kostenlose und eine Premium-Version, bietet aber selbst für ein kostenloses VPN keine aufregenden Funktionen. Zunächst einmal entsperrt es Netflix nicht, hat keine Live-Chat-Unterstützung und seine Server sind nicht schnell genug, um pufferfreie Videos zu streamen.

Ich weiß, dass es bei einem absolut kostenlosen VPN zu viel verlangt ist, aber es ist eine Frage der Online-Privatsphäre der Benutzer und der allgemeinen Streaming-Erfahrung, als ich die FinchVPN-Überprüfung durchgeführt habe. Vor diesem Hintergrund würde ich FinchVPN überhaupt nicht empfehlen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen