...
🧠 De blog is gewijd aan het onderwerp VPN en beveiliging, gegevensprivacy op internet. We praten over actuele trends en nieuws met betrekking tot bescherming.

Das beste VPN für die Vereinigten Arabischen Emirate (basierend auf über 150 VPN-Tests)

27

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben einige der strengsten Online-Richtlinien und Zensur im Land. Telekommunikationsanbieter wie Etisalat haben den Zugang zu VoIP-Diensten wie Skype und WhatsApp im Land blockiert. In ähnlicher Weise stuft das Freedom House die VAE 17/100 ein, was sehr niedrig ist und sie als „ nicht freies Land ” einstuft.

In Anbetracht der aktuellen Online-Datenschutz- und Internetfreiheitslandschaft scheint das beste VPN für die VAE die einzige Option zu sein, um diese Barrieren zu beseitigen. Ein VPN zu finden, das in den Vereinigten Arabischen Emiraten funktioniert, kann jedoch eine schwierige Aufgabe sein, da die Regierung die meisten Dienste blockiert hat.

Um Ihnen bei der Entscheidungsfindung zu helfen, haben wir mehr als 150 VPNs getestet, um Ihnen die 6 besten VPN-Dienste anzubieten, die trotz der starken Einschränkungen und der Zensur in den Vereinigten Arabischen Emiraten noch funktionieren. Mit Hilfe dieser VPNs können Sie in den Vereinigten Arabischen Emiraten uneingeschränkt auf das Internet zugreifen.


6 beste VPN für die Vereinigten Arabischen Emirate (April 2022 eingehende Analyse)

Nach dem Testen von mehr als 150 VPNs sind die folgenden 6 besten VPNs für die Vereinigten Arabischen Emirate, die basierend auf ihren  Entsperrfähigkeiten , dem Servernetzwerk, den Servergeschwindigkeiten ,  der Gerätekompatibilität und der Verschlüsselung ausgewählt wurden

1 Das beste VPN für die Vereinigten Arabischen Emirate – ExpressVPN

ExpressVPN ist das beste VPN für die Vereinigten Arabischen Emirate, aufgrund seiner fortschrittlichen Umgehungsfunktion, der geprüften No-Logs-Richtlinie und der breiten Serverabdeckung. ExpressVPN verfügt über ein globales Netzwerk von über 3000 Servern in über 94 Ländern (160 Standorte). Alle diese Server sind mit modernsten Verschlüsselungstechniken ausgestattet, um Ihre Online-Identität zu schützen und Ihnen Zugriff auf Inhalte aus der ganzen Welt zu ermöglichen.

Obwohl es keinen Server in den Vereinigten Arabischen Emiraten gibt, gibt es mehrere Server im Nahen Osten, die Sie verwenden können. ExpressVPN ist auch eines der besten VPNs für das Streaming, da es die Möglichkeit hat, jede geografisch eingeschränkte Website zu entsperren, und es macht Sie mit seiner militärtauglichen 256-Bit-Verschlüsselung unsichtbar. Dies macht es zu einem praktischen VPN für Menschen, die die Nase voll von Zensur und blockierten Social-Media-Apps in den Vereinigten Arabischen Emiraten haben.

Mit ExpressVPN erhalten Sie die schnellste Geschwindigkeit zum Surfen, Spielen und Streamen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Während unserer Tests erreichte es auf seinem Server USA – New York eine Geschwindigkeit von 88,5 Mbit/s, was mehr als genug ist, um einen pufferlosen Videostream und ein verzögerungsfreies Online-Erlebnis zu genießen. Sie können dieses VPN auch verwenden, um auf geografisch eingeschränkte Inhalte in den Vereinigten Arabischen Emiraten zuzugreifen, darunter Netflix, Hulu, Amazon Prime Video, BBC iPlayer, ESPN und mehr.

Es hat seinen Hauptsitz auf British Virgin Island, einem Ort, an dem es keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung gibt, und bietet daher eine echte No-Logs-Richtlinie. Für ultimative Privatsphäre bietet ExpressVPN auch Schutz vor IP- und DNS-Lecks, damit Sie online anonym bleiben. Wir haben es auf IP-Lecks getestet, indem wir uns mit seinem US-Server verbunden haben, und es gab keine Lecks, da es unsere echte IP-Adresse während der gesamten Verbindung verborgen hat.

ExpressVPN unterstützt alle wichtigen Geräte, einschließlich macOS, Windows, Android, iOS, Firestick, Android TV, Smart TV, Router und Spielekonsolen.

Es ist für 6,67 $/Monat erhältlich (sparen Sie 49 % und erhalten Sie 3 zusätzliche Monate KOSTENLOS mit einem 12-Monats-Plan) mit 30-tägiger Geld-zurück-Garantie. Mit seiner Rückerstattungsrichtlinie ohne Fragen können Sie es jederzeit 30 Tage lang risikofrei testen. Lesen Sie unseren neuesten ExpressVPN-Test für weitere Details.

Holen Sie sich ExpressVPN für die VAE mit 30-tägiger Geld-zurück-Garantie


2 Budgetfreundliches VPN für die Vereinigten Arabischen Emirate – Surfshark

Surfshark ist das budgetfreundlichste VPN für die Vereinigten Arabischen Emirate, mit Plänen ab nur 2,30 $/Monat (82 % Rabatt auf 2 Jahre + 2 Monate kostenloser Plan). Es bietet auch 3200 Server in 65 Ländern, darunter einen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Surfshark ist sehr effizient darin, Barrieren zu beseitigen und geografische Beschränkungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu umgehen.

Mit Surfshark können Sie problemlos auf Streaming-Plattformen wie Hulu, Netflix, BBC iPlayer und Hotstar zugreifen. Es ist auch eines der besten VPNs in den Vereinigten Arabischen Emiraten für Skype-, Facetime- und WhatsApp- Anrufe.

Mit seinem VAE-Server können Sie eine VAE-IP-Adresse erhalten und lokale VAE-Kanäle wie Dubai Zaman, Dubai Sports, Sama Dubai, Al Dafrah TV und mehr im Ausland entsperren. Es unterstützt auch alle wichtigen Betriebssysteme, einschließlich macOS, Windows, Android, iOS, Firestick, Linux und Router.

Surfshark bietet auch erweiterte Funktionen wie MultiHop und CleanWeb, die die Privatsphäre der Benutzer im Internet sofort erhöhen. Es bietet auch Schutz vor IP- und DNS-Lecks, wie Sie auf dem Screenshot unten sehen können, es hat unsere echte IP maskiert und es gab keine Lecks.

Das Beste an Surfshark ist, dass Sie mit einem Konto so viele Geräte schützen können, wie Sie möchten, da es unbegrenzte Verbindungen unterstützt. Es bietet auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, damit Sie es risikofrei testen können. Lesen Sie unseren Surfshark-Test für weitere Details.

Holen Sie sich Surfshark für die 30-tägige Geld-zurück-Garantie der VAE


3 Sicheres VPN für die Vereinigten Arabischen Emirate – NordVPN

NordVPN ist das sicherste VPN für die Vereinigten Arabischen Emirate mit erstklassiger 256-Bit-Verschlüsselung, Verschleierungstechnologie und NordLynx (WireGuard), um Ihnen zu helfen, Firewalls zu umgehen. Mit dem Anbieter können Sie geobeschränkte Websites in den VAE entsperren und gleichzeitig Ihre Online-Identität schützen. Es bietet 5200 Server in 60 Ländern an, es gibt jedoch keine Server in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

NordVPN hat sich aufgrund seiner branchenweit besten Sicherheits- und Datenschutzlösungen zu einem vertrauenswürdigen Namen in der VPN-Branche entwickelt. Aber das ist noch nicht alles, NordVPN bietet auch eine hervorragende Fähigkeit zum Entsperren. Es ist in der Lage, Ihnen den Zugriff auf mehrere internationale Streaming-Inhalte wie Netflix, Hulu, Disney+, BBC iPlayer, CBS, YouTube TV und mehr in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu ermöglichen.

Du kannst auf Windows, macOS, Android, iOS, Firestick, Android TV und Linux streamen, da NordVPN mit allen kompatibel ist. NordVPN unterstützt auch 6 Geräte in einem Konto, sodass Sie Ihre Online-Privatsphäre schützen und auf mehreren Geräten gleichzeitig streamen können.

Der Anbieter bietet auch eine automatische Kill-Switch -Funktion an, um das Internet zu beenden, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird, um Sie online zu schützen. Es hat seinen Sitz in Panama, einem Land, das keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung hat. Darüber hinaus bietet NordVPN auch Schutz vor IP- und DNS-Lecks. Wir haben auch auf Lecks getestet, indem wir eine Verbindung zu seinem französischen Server hergestellt haben, und es wurden keine Lecks festgestellt.

NordVPN kostet 3,49 $/Monat (sparen Sie 70 % beim 2-Jahres-Plan + zusätzliches Abonnement) mit einer 30-tägigen Rückerstattungsrichtlinie. Sie können mehr über diesen Anbieter in unserem NordVPN-Test 2022 erfahren.

Holen Sie sich NordVPN für die VAE mit 30-tägiger Geld-zurück-Garantie


4 schnellstes VPN für die Vereinigten Arabischen Emirate – IPVanish

IPVanish ist eines der schnellsten VPNs auf dieser Liste der besten VPNs für die Vereinigten Arabischen Emirate. Während des Tests gelang es, eine hohe Geschwindigkeit von 91 Mbit / s bei einer 100-Mbit / s-Verbindung zu liefern, was absolut aufregend war. Wenn wir über Server sprechen, verfügt IPVanish im Vergleich zu anderen VPNs über ein kleineres Servernetzwerk, bietet jedoch 2 Server in den Vereinigten Arabischen Emiraten und 2000 insgesamt in 75 Ländern an.

Mit seinen lokalen Servern in den Vereinigten Arabischen Emiraten können Sie auf verschiedene lokale Inhalte aus den Vereinigten Arabischen Emiraten wie Al Sabeeha TV, ALAAN TV, Fox Rewayat, Al Wousta von Al Dhaid, Al Dafrah TV, Noor Dubai, Fujairah TV, Ajman TV und viele mehr zugreifen im Ausland. Mit seinen internationalen Servern können Sie Websites wie Netflix, BBC iPlayer und VoIP-Apps zusammen mit sozialen Medien in den Vereinigten Arabischen Emiraten entsperren.

Die Offshore-Server von IPVanish sind praktisch, wenn Sie VoIP-Dienste wie Skype und WhatsApp auf Ihrem Telefon in den Vereinigten Arabischen Emiraten entsperren möchten. Es funktioniert auch mit macOS, Windows, Android, iOS, Firestick, Linux, Router und Spielkonsolen.

IPVanish speichert keine Protokolle und bietet eine 256-Bit-Verschlüsselung, die stärkste Verschlüsselung auf dem Markt. Für Benutzer in den Vereinigten Arabischen Emiraten bietet dies den Vorteil der Anonymität und Privatsphäre vor Hackern und staatlicher Überwachung. IPVanish bietet auch Schutz vor IP- und DNS-Lecks. Wir haben IPVanish auf mögliche Lecks getestet, indem wir uns mit seinem Server in Singapur verbunden haben, und es war narrensicher, da keine Lecks entdeckt wurden.

Der Kundensupport von IPVanish ist mit einem Live-Chat-Support rund um die Uhr ebenfalls sehr effizient. Es ist auch ziemlich erschwinglich und für nur 3,75 $/Monat mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie erhältlich. Weitere Informationen finden Sie in unserem IPVanish-Test.

Holen Sie sich IPVanish für die 30-tägige Geld-zurück-Garantie der VAE


5 Benutzerfreundliches VPN für die Vereinigten Arabischen Emirate – CyberGhost

CyberGhost ist das benutzerfreundlichste VPN für die VAE mit Apps für alle wichtigen Plattformen. Es bietet benutzerfreundliche Apps, die alle wichtigen Geräte unterstützen, einschließlich Windows, macOS, Linux, Android, iOS und Router. Sie können die Apps direkt von der Website herunterladen.

Es bietet auch 12 Server in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Wenn Sie eine in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässige IP-Adresse benötigen, um auf lokale Kanäle wie Dubai Sports, Sama Dubai, Al Dafrah TV, Noor Dubai und andere zuzugreifen, können Sie sich mit den 12 Servern in den Vereinigten Arabischen Emiraten verbinden.

Wenn Sie jedoch der Zensur entgegenwirken und mit geografischen Beschränkungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten umgehen möchten, können Sie die 7700 Server in 90 Ländern nutzen. CyberGhost bietet dedizierte Server für Streaming, Torrenting, Spiele und mehr. Sie können also diejenige auswählen, die Ihren Anforderungen entspricht.

Mit seinen internationalen Servern können Sie auf internationale Inhalte wie Netflix, Hulu, BBC iPlayer, CBS, HBO Now, Yupp TV, Fox Sports zugreifen und VoIP-Anwendungen wie Zoom, Facetime, WhatsApp und Skype auf Ihren Geräten in den VAE nutzen. Es ist auch eines der wenigen VPNs mit Servern in der Nähe von Oman im Nahen Osten.

CyberGhost speichert keine Protokolle. Der Anbieter schafft es, mit 256-Bit-Verschlüsselung, Notausschalter und unbegrenzter Bandbreite felsenfeste Sicherheit anzubieten. Es bietet auch Schutz vor IP – und DNS – Lecks. Wir haben CyberGhost auf Datenlecks überprüft, und es hat keinerlei IP oder DNS verloren.

Sie können CyberGhost zu einem vernünftigen Preis von 2,29 $/Monat mit einer 45-tägigen Rückerstattungsrichtlinie erhalten. Weitere Informationen finden Sie in unserem CyberGhost-Test.

Holen Sie sich CyberGhost für die VAE 45-Tage-Geld-zurück-Garantie


6 Bestes VPN für Torrenting in den Vereinigten Arabischen Emiraten – PIA VPN

PIA ist das beste VPN für Torrenting mit 26 Servern in den Vereinigten Arabischen Emiraten und über 35500 Servern in 84 Ländern auf der ganzen Welt. Alle diese Server sind mit einem SOCKS5-Proxy für P2P-Filesharing optimiert. Darüber hinaus bietet es auch gute Verbindungsgeschwindigkeiten (78,5 Mbps bei 100 Mbps-Verbindung) zum Herunterladen großer Dateien.

Mit seinem internationalen Server können Sie auf Streaming-Plattformen wie BBC iPlayer, bEIN Sports, Netflix und mehr in den VAE zugreifen. Ebenso gibt es mit seinen 26 Servern in den Vereinigten Arabischen Emiraten keine lokalen Inhalte oder Websites, die Sie nicht aus dem Ausland entsperren können. Zu den beliebten lokalen Inhalten, auf die Sie mit diesem VPN zugreifen können, gehören Zee Aflam, Quest Arabiya, CNBC Arabiya, Sharjah TV Bengal Digital, Dubai Media City und vieles mehr.

Sie können 10 Geräte gleichzeitig mit PIA verbinden. Es unterstützt auch alle wichtigen Betriebssysteme, einschließlich macOS, Windows, Android, iOS, Firestick und Linux.

Private Internet Access verwendet AES-256-Verschlüsselung und ist mit sicherheitssteigernden Funktionen ausgestattet, darunter Leckschutz und ein Notausschalter, um sicherzustellen, dass Ihre Privatsphäre bei sensiblen Aufgaben wie Torrenting intakt bleibt. PIA bietet auch Schutz vor DNS- und IP-Lecks. Um den Leak-Schutz zu testen, habe ich ipleak.net verwendet und den Test durchgeführt, indem ich mich mit seinem Australien-Victoria-Server verbunden habe und festgestellt habe, dass PIA völlig frei von Lecks ist.

Außerdem befolgt der Anbieter eine No-Logging-Richtlinie, die die Privatsphäre der Benutzer vor staatlicher Überwachung garantiert. Preislich ist PIA VPN recht erschwinglich. Sie können dieses VPN für 2,03 $/Monat erhalten, das mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie geliefert wird. Weitere Informationen finden Sie in unserem PIA VPN-Test.

Holen Sie sich PIA VPN für die VAE 30-Tage-Geld-zurück-Garantie


Urteil

beste VPNfür die VAE. Es bietet starke Sicherheit mit 256-Bit-Verschlüsselung und hervorragenden Entsperrfunktionen, sodass Sie auf alle blockierten Websites in den Vereinigten Arabischen Emiraten wie Skype, Instagram, Netflix und mehr zugreifen können.

Mit seinen über 3000 Servern in 94 Ländern haben Sie uneingeschränkten Zugang zum Internet in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Es funktioniert auch mit allen wichtigen Streaming-Plattformen und Websites wie Netflix, HBO, Hulu und mehr und bietet Videowiedergabe in HD-Qualität. Mit seiner geprüften No-Logs-Richtlinie und den RAM-Servern müssen Sie sich keine Sorgen um Ihre Online-Privatsphäre und den Datenschutz in den Vereinigten Arabischen Emiraten machen.

Es bietet auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, also probieren Sie es unbedingt aus. Wenn Ihnen das VPN gefällt, können Sie das 12-Monats-Angebot 3 Monate lang kostenlos nutzen.


Testmethodik: So testen Sie das beste VPN für die VAE

Aufgrund der Zensurgesetze ist es ziemlich schwierig, ein zuverlässiges VPN zu finden, das in den VAE funktioniert. Nach gründlichem Testen von über 150 VPNs konnten wir 6 VPNs finden, die beliebte VoIP-Dienste wie Skype, WhatsApp, Facetime und andere in den Vereinigten Arabischen Emiraten entsperren.

Unter Berücksichtigung bestimmter Faktoren konnten wir mehrere VPNs über einen Zeitraum von einer Woche testen, um vertrauenswürdige VPNs zu finden, die Ihre Daten nicht preisgeben. Hier sind einige wichtige Kriterien, die bei der Auswahl des besten VPN für die VAE zu berücksichtigen sind:

  • Großes Servernetzwerk – Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gewählte VPN ein breites Servernetzwerk auf der ganzen Welt an verschiedenen Standorten bietet, um auf internationale Inhalte zuzugreifen und Websites und Streaming-Plattformen in den Vereinigten Arabischen Emiraten freizugeben. Es sollte viele Server in den USA, Großbritannien, Kanada, Israel, Deutschland usw. haben.

  • Schnelle Geschwindigkeit – Stellen Sie sicher, dass das beste VPN für die VAE eine hohe Geschwindigkeit für ununterbrochene Anrufe und das Streamen von HD-Inhalten ohne Pufferung oder Verzögerungen bietet.

  • Starke Verschlüsselung – Das von Ihnen gewählte VPN muss über eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung verfügen und nichts darunter, da es derzeit am sichersten ist. Neben starker Verschlüsselung sollte es auch das OpenVPN-Protokoll unterstützen, Kill-Switch und IP-Leckschutz für maximale Privatsphäre und Sicherheit im Internet bieten.

  • Gleichzeitige Verbindungen – Das VPN, das Sie für die VAE wählen, sollte mehrere Verbindungen unterstützen, damit Sie mehr als ein Gerät gleichzeitig schützen können. Es sollte mindestens 5 Geräte auf einem Konto unterstützen.

  • Kompatibilität – Das von Ihnen gewählte VPN sollte mit allen wichtigen Geräten kompatibel sein. Es sollte VPN-Apps für verschiedene Geräte haben und auch mit Routern kompatibel sein, damit Sie alle Geräte gleichzeitig schützen können.

  • Geld-zurück-Garantie – Achten Sie bei der Auswahl eines VPN für die VAE immer auf die Dauer der angebotenen Geld-zurück-Garantie. Mit der Geld-zurück-Garantie von VPN können Sie den Dienst risikofrei selbst ausprobieren und entscheiden, ob er Ihren Bedürfnissen entspricht. Alle oben genannten VPNs bieten mindestens eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

3 Gründe, warum Sie ein VPN in den VAE brauchen

Es gibt mehrere Gründe, warum VPNs in den Vereinigten Arabischen Emiraten immer wichtiger werden, wie zum Beispiel:

  1. Eingeschränkte Websites in den Vereinigten Arabischen Emiraten: Das Land hat strenge Vorschriften gegen viele Foren mit Online-Inhalten, einschließlich Pornografie, Glücksspiel, Kritik an religiösen Überzeugungen usw. ISPs und Telekommunikationsbehörden blockieren solche Inhalte routinemäßig in den Vereinigten Arabischen Emiraten. VPNs helfen Ihnen, diese Zensurprobleme zu umgehen, indem sie Verschlüsselung und Server auf der ganzen Welt anbieten.
  2. Überwachung durch die Regierung: Die Regierung der VAE hat die NSA um Hilfe gebeten, um einheimische und ausländische Staatsangehörige in den VAE auszuspionieren, da es sich um ein globales Zentrum handelt. Dies zeigt, dass die VAE Verbindungen zu US-Überwachungsbehörden haben, was die Online-Privatsphäre der Menschen in den VAE bedroht. Daher ist es unerlässlich geworden, die ausgeklügelte Verschlüsselung eines VPN zu verwenden, um zu vermeiden, dass es Gegenstand des Abhörens durch die Regierung ist.
  3. Sicherheit über öffentliches WLAN: Die Sicherheit an öffentlichen WLAN-Hotspots in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist notorisch schwach. Dies setzt Benutzer einer Bedrohung durch Hacker aus, die Sicherheitslücken ausnutzen könnten, um die Privatsphäre der Benutzer zu verletzen. Ein VPN mit solider Verschlüsselung und undurchsichtigen Servern wie ExpressVPN kann Ihre Sicherheit vor solchen Bedrohungen erheblich verbessern.

Verwenden Sie ein VPN, um auf beliebte Websites und Apps in den VAE zuzugreifen

Die VAE, einschließlich Dubai, blockieren viele beliebte Websites und Anwendungen. Sie können nicht auf Facebook, Instagram zugreifen oder WhatsApp oder Skype verwenden. Internetdienstanbieter wie Du oder Etisalat verfolgen den gesamten Internetverkehr und schränken die Online-Freiheit ein. Wir haben einige beliebte Websites und Anwendungen aufgelistet, die in den VAE blockiert sind:

  • Whatsapp
  • Skypen
  • Facetime
  • Limette
  • Twitter
  • Instagram
  • Facebook Messenger
  • Zwietracht
  • Zoomen
  • Meiner Meinung nach
  • Snapchat
  • Spotify

Glücklicherweise können Sie mit einem VPN staatliche Beschränkungen umgehen und auf diese Seiten in den Vereinigten Arabischen Emiraten zugreifen. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich mit einem VPN zu verbinden und eine neue IP-Adresse zu erhalten, um auf blockierte Inhalte zuzugreifen.

Entsperren Sie Websites in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit ExpressVPN


VPNs, die Sie in den VAE vermeiden sollten

Nicht alle VPNs können in den VAE sicher verwendet werden. Bei Ihrer Suche nach den besten VPNs für die VAE wäre es ratsam, einige der VPN-Anbieter zu meiden. Wir haben zwei VPN-Anbieter aufgelistet, die mehr schaden als nützen würden und die Sie in den Vereinigten Arabischen Emiraten vermeiden sollten.

hallo VPN

Hola ist ein Peer-to-Peer (P2P)-Netzwerkdienst, der ungenutzte Bandbreite auf den Computern anderer Personen verwendet, um einen VPN-Tunnel zu erstellen. Im Jahr 2015 wurde Hola beschuldigt, seine Benutzer in Botnets verwandelt zu haben, um DDoS-Angriffe und andere illegale Aktivitäten durchzuführen. Sie können für jemand anderen und diese für Sie haftbar gemacht werden, und es entsteht ein hohes Risiko für Sie, während Sie sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten oder in Dubai aufhalten. Sie können die Details in unserem HolaVPN-Test erfahren.

HideMyAss

Dieser VPN – Anbieter speichert detaillierte Metadaten – Benutzerprotokolle, einschließlich Ihrer echten IP-Adresse. Für einen Nicht-VPN-Benutzer mag dies keine große Sache sein, aber für einen VPN-Benutzer ist dies mehr als genug, um den „No-Logs”-Behauptungen von HideMyAss skeptisch gegenüberzustehen. Aufgrund ihrer Zusammenarbeit mit den Justizbehörden auf gerichtliche Anordnung, Cody Kretsinger, ein LulzSec-Hacker, der an einem Cyberangriff auf Sony Pictures beteiligt war, wurde festgenommen.

Wir dulden zwar nicht, was Cody getan hat, aber die Tatsache, dass sie die echte IP-Adresse des Benutzers protokollieren und bei einer Verhaftung helfen, spricht Bände über ihre sogenannte „No-Log”-Richtlinie. Lesen Sie unsere HideMyAss-Rezension für weitere Details zu seiner Datenschutzrichtlinie.


Inhalts- und Datenschutzgesetze der VAE für VPNs

Die Gesetze der VAE zur Sperrung der Internetzensur sind in zwei Kategorien unterteilt: religiöse Grundsätze und Schutz von Unternehmen.

Es ist keine Überraschung, dass der Aspekt der religiösen Prinzipien des Zensurgesetzes eine Mischung aus Scharia und säkularen bürgerlichen Idealen ist. Da die Gesetze des Landes eine bedeutende Grundlage in der Scharia haben, ist die Sperrung der Online-Zensur durch die Telekom-Regulierungsbehörde gemäß dem muslimischen Glaubenssystem der VAE sinnvoll.

Laut TRA werden Inhalte, die „im Widerspruch zur Ethik und Moral der VAE stehen”, sofort blockiert. Das beinhaltet:

  • Pornographie.
  • VoIP-Sites und -Dienste (Skype).
  • Glücksspiel.
  • Websites mit antireligiöser Hassrede.
  • Websites im Zusammenhang mit der Herstellung, dem Verkauf und der Verteilung illegaler Drogen.
  • Inhalte, die oft den Überzeugungen der sunnitischen Mehrheitsbevölkerung widersprechen.
  • Viele Wikipedia-Seiten.
  • Israelische Webseiten.

VPN-Gesetz und die Änderung von 2016 in den VAE

Anfang 2016 änderten die Vereinigten Arabischen Emirate ihre Gesetzgebung zur Cyberkriminalität, um mehr VPN-Nutzungen zu spezifizieren. Das Gesetz lautet:

„Wer eine betrügerische Computernetzwerkprotokolladresse (IP-Adresse) unter Verwendung einer falschen Adresse oder einer fremden Adresse auf andere Weise verwendet, um eine Straftat zu begehen oder deren Entdeckung zu verhindern, wird mit Freiheitsstrafe auf Zeit und mit Geldstrafe bestraft nicht weniger als 500.000 Dhs (136.128,51 USD) und nicht mehr als 2.000.000 Dhs (544.514,04 USD) oder eine dieser beiden Strafen.”

Auch nach der Änderung dieses Gesetzes ist die VPN-Nutzung in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Dubai sehr hoch und weit verbreitet. Viele Websites, die nicht gegen das Ethikgesetz verstoßen, werden nicht verboten und sind weiterhin von den VAE aus zugänglich. Diese Websites enthalten auch VPN-Sites. Solange das von Ihnen verwendete VPN seinen Zweck erfüllt und Sie es nicht für illegale Zwecke verwenden, werden Sie wahrscheinlich keine Aufmerksamkeit der Behörden auf sich ziehen.

VoIP-Apps sind in den Vereinigten Arabischen Emiraten blockiert, um lokale Telekommunikationsdienste zu unterstützen

Die VAE sind stark vom internationalen Geschäftsverkehr abhängig, da sie einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren sind. In Dubai leben und arbeiten viele Nicht-Muslime und vorübergehende Bewohner ganzjährig und langfristig in der Stadt. Um in den guten Büchern seiner internationalen Geschäftspartner zu bleiben, setzt das Land einen Teil der Gesetze nicht durch.

Die meisten Unternehmen des Landes fördern und genießen einige der Zensurgesetze, da sie ihre Interessen schützen sollen. Mit der Einführung mehrerer VoIP-Dienste und anderer Messaging-Anwendungen wie Skype, WhatsApp und Google Hangouts verliert die Telekommunikationsbranche ihr Geschäft. Daher versucht das Land durch die Einführung spezifischer Zensurgesetze, der lokalen Telekommunikationsbranche zu helfen, im Geschäft zu bleiben.


Wie kann man die VPN-Blockierung in den Vereinigten Arabischen Emiraten überwinden?

Da VPN-Dienste auf dem Radar der Telekom-Regulierungsbehörde stehen, besteht die Möglichkeit, dass das VPN, das Sie in den Vereinigten Arabischen Emiraten verwenden werden, blockiert wird. Mach dir keine Sorgen; Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Sie VPN-Sperren überwinden können. Nachfolgend haben wir einige davon für Sie aufgelistet:

Verschieben Sie Ihren TCP-Port auf 443

Port 443 wird für die sichere Webbrowser-Kommunikation verwendet. Daten, die über solche Verbindungen übertragen werden, sind sehr widerstandsfähig gegen Abhören und Abfangen. Bei OpenVPN können TCP-Protokolldaten auch über Port 443 übertragen werden, und wenn Sie die Portnummer ändern, sieht Ihr VPN-Datenverkehr genauso aus wie normaler SSL-Datenverkehr von einer HTTPS-Website. Auf diese Weise sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass VPN blockiert wird, erheblich.

Versuchen Sie, zu einem anderen Protokoll zu wechseln

Fast alle Premium-VPN-Anbieter bieten mehrere VPN-Verbindungsprotokolle an. Normalerweise besteht dieser Satz von Protokollen aus (OpenVPN TCP und UDP, PPTP, L2TP, SSTP und IKEV). Wenn Sie die VPN-Verbindung mit einem bestimmten Protokoll nicht herstellen können, wird empfohlen, das Verbindungsprotokoll zu ändern und es erneut zu versuchen. Meistens erlaubt ein Netzwerk, das eines der Protokolle für die Verbindung blockiert, dass das andere problemlos funktioniert.


Beste VPNs für die VAE – FAQs

Sehen wir uns nun einige häufig gestellte Fragen zu VPNs und den Vereinigten Arabischen Emiraten an.

Ja, es ist legal, VPN in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Dubai zu verwenden. Es hängt hauptsächlich von Ihrem Zweck oder Ihrer Absicht ab. Solange Sie in den Vereinigten Arabischen Emiraten an nichts Illegalem beteiligt sind, können Sie ein VPN verwenden.

Solange Sie keine Straftat begehen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Wenn Sie ein VPN für illegale Aktivitäten verwenden, haben die VAE strenge Gesetze gegen solche Praktiken. Laut einem Artikel der Khaleejtimes ist die Verwendung eines VPN in den VAE legal, wenn es nicht für einen der folgenden Zwecke verwendet wird:

  • Hass nicht zu verbreiten
  • Menschen nicht zu illegalen Protesten zu versammeln.
  • Nicht für betrügerische Zwecke
  • Nicht für Verbrechen verwendet werden.
  • Nicht zur Verhinderung der Aufdeckung von Straftaten verwenden.
  • Darf nicht für antireligiöse Inhalte verwendet werden.
  • Nicht für staatsfeindliche Aktivitäten zu verwenden.
  • Darf nicht für den Zugriff auf Porno-Websites verwendet werden.

Nein, wir empfehlen nicht, ein kostenloses VPN in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu verwenden. Es gibt viele Gründe, warum wir von der Nutzung kostenloser VPNs in den VAE abraten. Die meisten kostenlosen VPN-Anbieter bieten jeden Monat eine begrenzte Bandbreite auf ihren Konten an. Das reicht nicht zum Streamen, Telefonieren oder gar Surfen.

Kostenlose VPNs bieten auch begrenzte Server. Wenn Sie Glück haben, können Sie maximal 5 Serverstandorte verwenden. Bei einer so geringen Anzahl von Servern können Sie nicht feststellen, ob der VPN-Anbieter in der Lage ist, Websites in den VAE freizugeben. Außerdem werden Sie bei so wenigen Servern sehr niedrige Geschwindigkeiten auf Ihrer VPN-Verbindung erleben.

Darüber hinaus sind die meisten kostenlosen VPN-Anbieter dafür bekannt, die privaten Daten und Informationen der Benutzer an verschiedene Behörden zu verkaufen.

Aber wenn Sie immer noch ein kostenloses VPN gegenüber einem kostenpflichtigen VPN bevorzugen, sollten Sie in unserem Blog nach dem besten kostenlosen VPN in Großbritannien suchen. Sie funktionieren auch in den VAE gut.

Ja, es ist absolut sicher, mit einem VPN online einzukaufen oder auf Ihr Online-Bankkonto in den Vereinigten Arabischen Emiraten zuzugreifen. Obwohl Websites, die Online-Transaktionen abwickeln, mit TLS-Verschlüsselungsstandards geschützt sind, sind sie nicht vollständig sicher. Aber mit der zweiten Verschlüsselungsebene, die VPNs bieten, können Sie online tun, was Sie wollen, ohne sensible Daten zu gefährden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit einem VPN auf blockierte Inhalte in den VAE zuzugreifen:

  1. Zunächst benötigen Sie ein VPN. Wir empfehlen ExpressVPN.
  2. Laden Sie die ExpressVPN-Anwendung herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Gerät.
  3. Sobald die Anwendung installiert ist, starten Sie sie und melden Sie sich mit Ihren ExpressVPN-Kontodaten an.
  4. Wählen Sie dann einen beliebigen VPN-Serverstandort aus der Liste der ExpressVPN-Anwendungsserver aus und stellen Sie eine Verbindung her.
  5. Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Sie zu der Website gehen, die Sie entsperren möchten.

Die Auswahl des VPN-Servers hängt von Ihrem Einsatzzweck ab. Um beispielsweise auf eine in den USA ansässige Website zuzugreifen, stellen Sie eine Verbindung zu einem in den USA ansässigen Server her, und ähnlich verbinden Sie sich für den Zugriff auf Websites in Großbritannien mit einem Server in Großbritannien.

Stellen Sie sicher, dass Sie immer das VPN verbinden, bevor Sie versuchen, auf eine blockierte Website oder Anwendung zuzugreifen.

Nein, Sie werden nicht für die Nutzung eines VPN in den VAE bestraft. Solange Sie es nicht in böswilliger Absicht oder gemäß den Gesetzen des Landes illegal verwenden, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie bei der Verwendung eines VPN mit einer Geldstrafe belegt werden.


VPN-Leitfäden für andere Länder

Bestes VPN für die Vereinigten Arabischen Emirate – Zusammenfassung!

Die VAE sind bis heute eines der wenigen Länder der Welt mit strengen Zensurgesetzen. Wenn Sie sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten befinden, können Sie auf die meisten VoIP-Apps wie Skype, WhatsApp, Viber, Facetime, Zoom und andere nicht zugreifen.

Die einfachste Lösung für dieses Problem ist die Verwendung von ExpressVPN, dem besten VPN für die Vereinigten Arabischen Emirate, da es ein Netzwerk von über 3.000 Hochgeschwindigkeitsservern bietet. Mit ExpressVPN können Sie nicht nur auf verschiedene geografisch eingeschränkte Streaming-Websites zugreifen, sondern stärken gleichzeitig auch Ihre Online-Privatsphäre. Es bietet auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Sie es 30 Tage lang in Dubai kostenlos nutzen und jederzeit kündigen können, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen