...
🧠 De blog is gewijd aan het onderwerp VPN en beveiliging, gegevensprivacy op internet. We praten over actuele trends en nieuws met betrekking tot bescherming.

Das beste VPN für die USA (basierend auf über 150 VPN-Tests)

19

In Anbetracht der aktuellen Online-Datenschutzlandschaft in Amerika benötigen Sie ein VPN, um Ihre Daten zu sichern. Das beste VPN für die USA bietet die einfachste Lösung, wenn es darum geht, Ihre Online-Privatsphäre zu verbessern und geografische Sperren zu umgehen, um auf internationale Inhalte in den USA zuzugreifen.

Während Sie in den USA im Internet surfen, werden Ihre Online-Aktivitäten, einschließlich der von Ihnen besuchten Websites, möglicherweise verfolgt. Die National Security Agency (NSA) hat eine lange Geschichte der Durchführung von Massenüberwachung ohne rechtliche Begründung gegen US-Bürger.

Ein Virtual Private Network (VPN) leitet Ihren Datenverkehr um und leitet ihn durch seine verschlüsselten Server, um Ihre Daten vor den neugierigen Blicken Ihres ISP und mehr zu schützen. VPN-Server befinden sich auf der ganzen Welt, sodass Sie Ihren Standort virtuell ändern und auf regionsexklusive Inhalte in den USA zugreifen können.

Wenn Sie sich fragen, welches VPN für die Vereinigten Staaten am besten geeignet ist, dann ist dieser Leitfaden genau das Richtige für Sie. Heute stellen wir Ihnen die 6 besten US-amerikanischen VPNs im Jahr 2022 vor, die einen absolut soliden Datenschutz, hohe Geschwindigkeiten und die Möglichkeit zum Entsperren bieten.

Was macht das beste US-VPN aus?

Wenn Sie nach dem besten VPN für die USA suchen, ist es wichtig, ein VPN zu wählen, das hervorragende Geschwindigkeiten bietet, da Sie kein VPN verwenden möchten, das Ihre Geschwindigkeit verlangsamt.

Das VPN sollte auch strenge Sicherheit und Datenschutz bieten, damit Sie die Sicherheit nicht für die Leistung opfern.

Apropos Leistung: Wenn Sie im Urlaub sind und auf lokale Inhalte aus dem Ausland zugreifen möchten, wählen Sie unbedingt ein US-VPN, das viele Server auf der ganzen Welt und in den USA bietet.

Ebenso sollte das VPN mit allen geobeschränkten US-Inhalten wie Netflix, Hulu, HBO Max und anderen Streaming-Diensten funktionieren. Darüber hinaus sollten Menschen in den USA auch auf internationale Inhalte wie BBC iPlayer, iQiYi, Rai TV und andere zugreifen können.

Nach gründlichen Tests kam unsere Überprüfung zu dem Schluss, dass ExpressVPN insgesamt der Top-Anbieter ist. Aufgrund seines riesigen Netzwerks müssen Sie sich keinen Internetbeschränkungen stellen. Es bietet auch hohe Geschwindigkeiten und felsenfeste Sicherheit und Datenschutz mit Hauptsitz auf den Britischen Jungferninseln – einem Ort ohne Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung.

6 beste VPN für die USA (April 2022 eingehende Analyse)

Wir haben über 150 VPN-Dienste getestet, um das beste VPN für die USA zu finden. Nach gründlichen Tests haben wir 6 Top-VPNs in die engere Wahl gezogen, die sich am besten in den Vereinigten Staaten verwenden lassen. Diese VPNs wurden auf verschiedene Leistungskriterien wie Sicherheit, Geschwindigkeit, Geoblocking, Geld-zurück-Garantie und mehr getestet.

1 Das beste VPN für die USA – ExpressVPN

  • Über 3.000 Server in 94 Ländern
  • Festplattenfreie Infrastruktur (nur RAM)
  • 256-Bit-Verschlüsselung nach Militärstandard
  • Hervorragende Entsperrfunktion für Netflix, Hulu und mehr
  • 5 Mehrfachanmeldungen
  • Zero-Knowledge-DNS

ExpressVPN gehört zu den besten VPN-Diensten für die USA. Dies liegt daran, dass es in der Offshore -Gerichtsbarkeit der Britischen Jungferninseln ansässig ist. BVI ist ein Land, das weit von der Reichweite der 5 Eyes entfernt ist, was amerikanischen Benutzern einen angemessenen Schutz vor allen Bedrohungen der Privatsphäre garantiert, die sich auf US-Boden zusammenbrauen.

ExpressVPN betreibt ein Netzwerk aus Tausenden von Servern in 94 Ländern, darunter Server in 25 amerikanischen Städten. Wenn Sie nicht in den USA leben und auf US-basierte, geografisch eingeschränkte Inhalte wie Netflix US, Hulu und Amazon Prime Video (US) zugreifen möchten, können Sie diese bei diesem Anbieter nie verpassen.

ExpressVPN hat Server in mehreren US-Städten. 

Einwohner der USA können dank des riesigen Netzwerks internationaler Server mit ExpressVPN auch auf ausländische Inhalte wie Hotstar, Zoom, Astro TV und BBC iPlayer zugreifen. Sie können Crave TV in den USA auch problemlos über die kanadischen Server von ExpressVPN entsperren. ExpressVPN ist auch eines der wenigen VPNs, die nicht von Netflix blockiert werden, sodass Sie auf alle Netflix-Bibliotheken in den USA zugreifen können.https://vpn.inform.click/de/wie-man-cravetv-in-den-usa-sieht-aktualisiert-april-2022/

Der Dienst ist aufgrund seiner robusten Online-Sicherheit und seiner blitzschnellen Geschwindigkeit sehr zu empfehlen. Bei einer Basisverbindung von 100 Mbit/s gelang es ExpressVPN, 88,5 Mbit/s auf seinem US-New Yorker Server auszugeben. Infolgedessen können Sie Ihre täglichen Online-Aktivitäten ohne Verzögerungen oder Verbindungsprobleme durchführen und gleichzeitig die Online-Privatsphäre gewährleisten.

Mit Protokollen wie OpenVPN, Lightway und L2TP/IPsec können Sie nicht nur Ihre Daten mit felsenfester Privatsphäre schützen, sondern auch Online-Spiele ohne Verzögerungen streamen und spielen.

Jeder böswillige Akteur wird es sicherlich schwer haben, die AES-256-Verschlüsselung von ExpressVPN zu knacken, sodass Sie sich darauf verlassen können, dass es Schutz vor unerbittlichen Überwachungsregimen wie den USA bietet. Es bietet auch eine Split-Tunneling-Funktion, sodass Sie Apps auswählen können, die den VPN-Tunnel passieren, und solche außerhalb.

ExpressVPN bietet auch Leckschutz, um Anonymität zu gewährleisten. Um den Schutz vor DNS- und IP-Lecks zu testen, habe ich mich mit dem US-Server von ExpressVPN verbunden und die Tests durchgeführt. Wie im folgenden Screenshot gezeigt, zeigte es die falsche IP an, die ich nach der Verbindung mit dem Server erhalten hatte, und gab somit keine Informationen über unsere echte IP-Adresse preis.

ExpressVPN zeigt keine Datenlecks, während es mit seinem US-Server verbunden ist. 

In Bezug auf die Kompatibilität unterstützt ExpressVPN alle gängigen Betriebssysteme wie Windows, macOS, Linux, Android, iOS und kann auf 5 Geräten gleichzeitig verwendet werden. Weitere Details finden Sie in unserem ExpressVPN-Test .

Alle diese Funktionen sind zu einem Preis von 6,67 $/Monat erhältlich (sparen Sie 49 % und erhalten Sie 3 zusätzliche Monate KOSTENLOS mit einem 12-Monats-Plan), abgesichert durch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Sie können ExpressVPN also 30 Tage lang kostenlos testen, um seine Funktionen vor dem Kauf zu testen.

Vorteile

  • Zuverlässige Server in den USA
  • Hervorragende Unterstützung
  • Tolle Apps für alle Geräte
  • Funktioniert mit allen Streaming-Diensten
  • Schnelle Geschwindigkeiten auf seinen Servern
  • Vertrauenswürdig, ohne Protokolle

Nachteile

  • Etwas teurer als die anderen, aber es lohnt sich

Holen Sie sich ExpressVPN für die USA


2 Budget VPN für USA – https://vpn.inform.click/recommend-surfshark Surfsharkhttps://vpn.inform.click/recommend-surfshark

  • Über 3.200 Server in 65 Ländern
  • Reine RAM-Server (keine Festplatten)
  • Unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen
  • Entsperrt Netflix und mehr
  • 24/7 Kundenservice

Surfshark ist ein weiteres äußerst erschwingliches VPN für die USA, das bei nur 2,30 $/Monat (82 % Rabatt auf 2 Jahre + 2 Monate kostenloser Plan) beginnt  . Es bietet über 600 Server an über 23 US-Standorten. Insgesamt verfügt der Anbieter über ein Netzwerk von 3200 VPN-Servern in 65 Ländern, die alle hervorragende Geschwindigkeiten für Streaming und allgemeine Browsing-Zwecke bieten.

Mit seinen Servern in über 20 US-Bundesstaaten können Sie auf mehrere US-basierte Inhalte wie NBC, CBS, ABC, Fox, The CW und viele mehr zugreifen. Ebenso wäre der Zugriff auf internationale Seiten wie BBC iPlayer, iTV, Channel4, Hayu in den USA oder BFI Player in den USA mit seinen weltweiten Servern nie wieder ein Problem.

Surfshark bietet Server in mehreren US-Städten an. 

Genau wie ExpressVPN hat auch Surfshark seinen Hauptsitz in der sicheren Gerichtsbarkeit von British Virgin Island (BVI) und folgt einer strikten No-Logs-Richtlinie, da das Land keine zwingenden Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung hat.

Das ist eigentlich ziemlich beeindruckend, besonders für die datenschutzbewussten amerikanischen Benutzer, die genug von staatlicher Überwachung haben.

In Bezug auf die Sicherheit unterstützt Surfshark das OpenVPN- und IKEv2-Protokoll, funktioniert jedoch außergewöhnlich gut über das IKEv2-Protokoll. Es bietet auch eine Split-Tunneling-Funktion namens WhiteLister.

Ein Highlight von Surfshark sind die unbegrenzten gleichzeitigen Verbindungen. Sie können mehrere Geräte mit nur einem Abonnement sichern .

Zu den bemerkenswerten Funktionen von Surfshark zählen unter anderem CleanWeb und Whitelister. 

Diese Funktionen haben Surfshark unter den Rezensenten einen hervorragenden Ruf eingebracht. Der Dienst ist mit allen wichtigen Plattformen wie Windows, macOS, Linux, Android und iOS kompatibel .

Es bietet auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie für alle seine Abonnementpläne. Lesen Sie unseren neuesten Surfshark-Test für weitere Details.

Vorteile

  • Unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen
  • Saubere Apps, die einfach zu bedienen sind
  • Entsperrt alle wichtigen Websites
  • Viele Sicherheitsfunktionen und Adblocker
  • Apps für alle Geräte

Nachteile

  • Einige Server bieten langsame Geschwindigkeiten

Holen Sie sich Surfshark für die USA


3 Sicheres VPN für die USA – NordVPN

  • Über 5100 Server in über 60 Ländern
  • Verschlüsselung nach Militärstandard (doppelte VPN-Verschlüsselung)
  • CyberSec schützt Ihr Gerät vor aufdringlicher Werbung
  • Strenge No-Logs-Richtlinie
  • Automatischer Notausschalter
  • DNS-Leckschutz
  • 6 Mehrfachanmeldungen
  • Live-Chat-Unterstützung
  • Einfach zu bedienende App

NordVPN bietet allein in den USA über 1.970 Server und ist damit eines der sichersten und vertrauenswürdigsten VPNs in den USA. Insgesamt verfügt der Anbieter über 5200 Server in 60 Ländern, von denen die meisten für Streaming-Zwecke effizient sind.

NordVPN ist ein in Panama ansässiger VPN-Anbieter, was es äußerst wertvoll macht, wenn Sie die US-Gesetze zur Überwachung und Vorratsdatenspeicherung umgehen möchten.

Nicht nur der Hauptsitz von NordVPN hat seinen Sitz in Panama, sondern es ist auch eines der beliebtesten VPNs für Panama, da es vollständige Online-Anonymität, Datenschutz und Sicherheit von Panamas Internetdienstanbieter (ISP) bieten kann.

Mit vielen US-Servern werden Internetnutzer, die auf die geobeschränkten Inhalte der USA zugreifen möchten, nie enttäuscht sein, da dieser Anbieter mit allen wichtigen Plattformen funktioniert.

Zu den beliebten Kanälen, die dieser Anbieter entsperren kann, gehören PBS, Antenna TV, True Crime Network, Court TV Mystery und CBC in den USA. Es ist auch eine großartige Wahl, um Sportkanäle im Ausland wie Kayo Sports in den USA und mehr anzusehen.

NordVPN bietet verschiedene US-Server an, mit denen Sie sich verbinden und eine US-IP erhalten können. 

Einer der Gründe, warum NordVPN ein sicheres VPN für die USA ist, sind seine innovativen erweiterten Funktionen wie CyberSec, DoubleVPN, Split-Tunneling und Onion over VPN.

Diese Funktionen schützen Sie vor Hackern und Agenturen mit Überwachungsgeräten, um Ihren Online-Verkehr und Ihre Aktivitäten zu überwachen. Diese Funktionen sind wichtig, wenn Sie anonym bleiben und Ihre Online-Aktivitäten privat halten möchten.

NordVPN bietet eine anpassbare Kill-Switch-Funktion. 

Wie jedes andere beste VPN in den USA unterstützt auch NordVPN alle wichtigen Plattformen wie Windows, Mac, Android, iOS, Firestick und Linux.

Der Anbieter ist derzeit für 3,49 $/Monat erhältlich (sparen Sie 70 % beim 2-Jahres-Plan + zusätzliches Abonnement) und bietet 6 gleichzeitige Verbindungen. Lesen Sie unseren NordVPN-Test für weitere Details.

Vorteile

  • Entsperrt Netflix, BBC iPlayer, Hulu
  • Hervorragende Geschwindigkeiten
  • Erweiterte Sicherheitsfunktionen
  • Sitz in Panama
  • Smart DNS-Funktion für Smart TVs, Apple TV und andere Geräte

Nachteile

  • Das App-Layout kann seltsam sein, da es zu viel Platz beansprucht

Holen Sie sich NordVPN für die USA


4 schnellstes VPN für die USA – IPVanish

  • PPTP-, L2TP/IPSec- und OpenVPN-Protokolle
  • Über 40.000 IPs und über 1000 Server in über 60 Ländern
  • 10 Mehrfachanmeldungen
  • 7 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung

IPVanish ist eines der schnellsten VPNs für die USA und bietet eine Geschwindigkeit von 90 Mbit/s auf einer 100-Mbit/s-Basisverbindung. IPVanish bietet über 970 Server in den USA an. Diese sind an wichtigen US-Standorten verfügbar, darunter Miami, New York, Atlanta, Seattle, Washington und mehr.

Der Anbieter selbst sitzt in den USA. In Verbindung mit der No-Logging-Richtlinie hat dieses VPN den hervorragenden Vorteil, dass es US-Bürgern hilft, einer Überwachung zu entgehen.

Abgesehen von den USA bietet IPVanish rund 2000 Server an über 75 Standorten an. Mit diesen Servern können US-Bürger problemlos auf Streaming-Inhalte aus verschiedenen Regionen zugreifen.

Mit IPVanish können Sie BBC iPlayer, Sony Liv, Hotstar, UK TV, NHK, CCTV und Channel 4 in den USA entsperren. Es ist auch eines der wenigen VPNs, die mit Sky Go in den USA zusammenarbeiten .

Sie finden die Kill-Switch-Funktion von IPVanish zusammen mit anderen Sicherheitsfunktionen in der App. 

Der Anbieter bietet seinen Kunden verschiedene Mehrwertleistungen wie Split-Tunneling, Internet Kill Switch und 24/7-Kundendienst sowie andere grundlegende Funktionen.

Wenn wir über Sicherheit sprechen, unterstützt IPVanish Industrie-Benchmark-Protokolle wie OpenVPN, SSTP, L2TP/IPsec und IKEv2.

Der Dienst ist weitgehend kompatibel mit verschiedenen Geräten und kann auf Windows, macOS, Linux, Android, iOS und einigen anderen Geräten installiert werden. Das Beste ist, dass IPVanish genau wie Surfshark auch unbegrenzte Geräte auf einem Konto unterstützt, was es zu einer großartigen Option für Familien macht.

Weitere Informationen zu diesem Anbieter finden Sie im IPVanish-Bericht .

Vorteile

  • Sehr schnell
  • Super zum Streamen
  • Bietet SOCKS5-Proxy- und Sicherheitsfunktionen
  • Unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen
  • 24/7 Kundensupport

Holen Sie sich IPVanish für die USA


5 Benutzerfreundliches VPN für die USA –  CyberGhost

  • Über 7.700 Server in 90 Ländern
  • 7 Gleichzeitige Anmeldungen
  • 45 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Strenge No-Logs-Richtlinie
  • Live-Chat-Support rund um die Uhr
  • Starke Protokolle und Verschlüsselung

CyberGhost ist ein super einfach zu bedienendes VPN mit Apps, die für alle wichtigen Plattformen verfügbar sind. Die Apps sind einfach zu navigieren und eignen sich daher am besten für Anfänger in den USA. Es besteht aus 7700 Servern in 90 Ländern, davon 1.155 in den USA. Es ist eine großartige Option, die es wert ist, in Betracht gezogen zu werden, um Ihre Privatsphäre in den USA zu schützen.

Der Anbieter hat seinen Hauptsitz in Rumänien und nutzt seine laxe Durchsetzung von Anti-Piraterie-Gesetzen, um P2P-Aktivitäten sicher auf den meisten Servern zuzulassen.

Mit über tausend Servern allein in den USA können Sie problemlos auf geografisch eingeschränkte Dienste zugreifen, die nur innerhalb der Grenzen der USA funktionieren. Zu diesen Diensten gehören CBS, Fox-Sports, NBC Live, ABC Go, ESPN+ und Court TV.

Während die Leser im Ausland verschiedene Sendungen aus den USA genießen, können die Einwohner der USA auch verschiedene Sendungen weltweit genießen, wie den BBC iPlayer, Sky-News, Eleven Sports Network, France 24 und Sky Sports in den USA.

CyberGhost bietet verschiedene Server in den USA an. 

Dieser VPN-Dienst ist beeindruckend und bietet eine der schnellsten Geschwindigkeiten der Branche zu einem günstigen Preis von 2,29 $/Monat. Bei einer Basisverbindung von 100 Mbit/s schaffte es CyberGhost, auf seinem US-Server eine Download-Geschwindigkeit von 73,41 Mbit/s bereitzustellen .

Sie können Protokolle wie L2TP, IKEv2, OpenVPN und einen leistungsstarken Internet-Kill-Switch in Bezug auf Funktionen erwarten. Es verwendet auch AES 256-Bit-Verschlüsselung, um Ihre Daten vor Cyberkriminellen und anderen externen Bedrohungen zu schützen. Es bietet auch eine Split-Tunneling-Funktion.

Dieser super zurückhaltende VPN-Dienst ist mit allen wichtigen Betriebssystemen wie Windows, macOS, Android, iOS kompatibel und kann bis zu 7 Geräte gleichzeitig schützen. Sehen Sie sich unseren CyberGhost-Test an, um mehr über diesen VPN-Dienst zu erfahren.

Vorteile

  • Kostenlose Browsererweiterung
  • Server für viele Streaming-Dienste
  • Live-Chat-Support rund um die Uhr
  • Benutzerfreundliche Apps
  • Bietet viele Sicherheitsfunktionen

Nachteile

  • Einige Server bieten langsame Geschwindigkeiten

Holen Sie sich CyberGhost für die USA


6 Bestes VPN für Torrenting in den USA – PIA

  • Führt keine Protokolle
  • 24/7 Kundensupport
  • 7 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 35500 Server in 84 Ländern
  • SOCKS 5-Proxy
  • Kompatibel mit führenden Geräten

Private Internet Access (PIA) ist mit über 35500 Servern in 84 Ländern eines der besten VPNs für Torrenting in den USA. Diese Server sind gut für Torrenting und P2P-Dateifreigabe optimiert, da sie eine starke 256-Bit-Verschlüsselung verwenden, um Ihre Informationen und Identität im Internet privat zu halten.

Es bietet auch 15.000 Server in 15 US-Städten. Darüber hinaus unterstützt es Torrents auf allen seinen Servern, was besonders nützlich ist, wenn Sie regelmäßig Torrents herunterladen.

PIA bietet einen Kill-Switch und MACE (Adblocker-Funktion) in seiner App an. 

PIA arbeitet auch mit Streaming-Sites wie Netflix, BBC iPlayer, Amazon Prime Video, YouTube TV und mehr außerhalb der USA zusammen. Darüber hinaus können Sie auf verschiedene Streaming-Dienste wie Hotstar, Voot, Sony Liv, UK TV, Channel4, France TV, BT Sports in den USA usw. zugreifen.

PIA bietet auch Schutz vor IP- und DNS-Lecks. Darüber hinaus bietet es auch eine Werbeblocker-Funktion namens MACE. Es schützt auch vor Malware und Trackern beim Surfen im Internet. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem PIA-Test .

Derzeit kostet PIA 2,03 USD/Monat und wird mit einer 30-tägigen Rückerstattungsrichtlinie mit 10 gleichzeitigen Verbindungen geliefert .

Vorteile

  • Riesiges Servernetzwerk
  • SOCKS5-Proxy und Portweiterleitung
  • 10 gleichzeitige Verbindungen
  • Zwei Verschlüsselungsprotokolle verfügbar
  • Großartig für Torrenting

Nachteile

  • Bietet keine schnellen Geschwindigkeiten
  • Keine unabhängige Prüfung

Holen Sie sich PIA für die USA


Testmethodik: Wie wir das beste VPN für die USA getestet haben

Es besteht kein Zweifel, dass ein virtuelles privates Netzwerk Ihnen dabei helfen kann, das volle Potenzial des Internets auszuschöpfen, vom Zugriff auf verschiedene geografisch eingeschränkte regionale Inhalte bis hin zum Schutz Ihrer Online -Privatsphäre mit Verschlüsselung nach Militärstandard. Wir haben die Top 6 Anbieter anhand folgender Leistungskriterien in die engere Wahl gezogen:

1 Server:

Das beste VPN für die USA sollte ein großes Servernetzwerk mit mehreren VPN-Serverstandorten bieten, damit Sie auf alle internationalen Inhalte zugreifen können. Auch in den USA soll es etliche Server geben, damit man im Ausland auf lokal gesperrte Inhalte zugreifen kann.

2 No-Logs-Richtlinie:

Das sicherste VPN für die USA sollte eine No-Logs-Richtlinie für ultimative Privatsphäre befolgen. Auf diese Weise werden keine Benutzerdaten auf den Servern gespeichert.

3 Hochgeschwindigkeit:

VPN für die USA sollte eine schnelle Verbindungsgeschwindigkeit bieten, damit Sie datenintensive Aufgaben ohne Verzögerungen, Pufferung und Stottern genießen können.

4 Starke Verschlüsselung:

Da die USA ein aktives Mitglied der 5 Eyes Alliance sind, ist es daher unerlässlich, ein VPN zu wählen, das eine 256-Bit-Verschlüsselung für die Datenverschlüsselung bietet. Es sollte auch andere Sicherheitsfunktionen wie Kill-Switch, DNS-Leckschutz und mehr bieten.

5 Gerichtsstand:

Für die USA mit obligatorischen Gesetzen zur Vorratsdatenspeicherung ist es wichtig, ein VPN zu wählen, das seinen Sitz in einer sicheren Gerichtsbarkeit außerhalb der 5-Eyes-Allianz hat. Zum Beispiel haben ExpressVPN und Surfshark beide ihren Sitz auf den Britischen Jungferninseln – einer sicheren Gerichtsbarkeit.

6 Fähigkeit zum Entsperren:

Abgesehen von der Sicherheit sollte das beste VPN für die USA in der Lage sein, geobeschränkte Inhalte in den USA und im Ausland freizugeben. Es sollte mit beliebten geobeschränkten Streaming-Diensten wie Voot, Hotstar und mehr funktionieren.

7 Geld-zurück-Garantie:

Stellen Sie sicher, dass Sie ein VPN wählen, das eine Geld-zurück-Garantie von mindestens 30 Tagen bietet, damit Sie den Dienst kostenlos testen können. Zum Beispiel bietet ExpressVPN eine Rückerstattungsrichtlinie, bei der keine Fragen gestellt werden, also lohnt es sich, es auszuprobieren.

Testen Sie ExpressVPN risikofrei für 30 Tage!


Was ist ein VPN?

Ein VPN oder ein virtuelles privates Netzwerk ist ein Online-Tool, das Ihre Sicherheit und Ihren Preis online aufrechterhält. Ein VPN verbirgt Ihren Online-Verkehr und alle Online-Aktivitäten vor Ihrem ISP und den schnüffelnden Augen von Hackern.

Anstatt Datenverkehr über Ihre normale Verbindung zu senden, leitet ein VPN Ihren Datenverkehr über einen Server um, um Sie zu tarnen. Das Endergebnis ist, dass niemand Sie online verfolgen kann. Wenn Sie ein VPN verwenden, ersetzt es Ihre IP-Adresse, sodass Sie online keine Spuren hinterlassen.

Wenn Sie sich mit einem Server verbinden, ändert sich Ihre IP-Adresse zu der des VPN-Anbieters. Auf diese Weise können Sie Ihren geografischen Standort ändern und Websites und blockierte Inhalte entsperren.

Ein VPN bietet Ihnen ein erhöhtes Maß an Online-Sicherheit und Privatsphäre. Es wurde entwickelt, um alle Ihre Aktivitäten zu verbergen und gleichzeitig Anonymität zu gewährleisten.


Warum brauche ich ein VPN in den Vereinigten Staaten? [7 Gründe]

Der Zustand der Online-Privatsphäre erfordert ernsthafte Reformen in den USA, wodurch VPN-Dienste für Amerikaner wichtig werden. Hier sind sieben Gründe, warum VPNs für die USA notwendig sind:

1 Sorge um den Online-Datenschutz in den USA

Nach den Snowden-Enthüllungen im Jahr 2013 hat die Sorge der US-Bürger um den Schutz und die Sicherheit privater Daten nur noch zugenommen. Laut der Pew Research Study geben 81 % der Öffentlichkeit zu, dass potenzielle Risiken aufgrund der Datenerfassung durch Unternehmen die Vorteile überwiegen. 66 % der Öffentlichkeit stehen der staatlichen Datenerfassung ähnlich gegenüber. Ihre Bedenken sind verständlich, da zu diesem Zeitpunkt jeder seine Daten sammelt.

Ihre Internetaktivitäten können fast alles über Sie preisgeben. Die Daten, die Werbetreibende sammeln, können missbraucht werden, um Anzeigen zu schalten und Ihnen mehr Sachen zu verkaufen. Es kann auch verwendet werden, um einen Fingerabdruck Ihrer Identität zu erstellen und den Gesundheitszustand, private Überzeugungen, soziale Kreise und andere intime Details zu erkennen.

2 Überwachung durch Agenturen

Die NSA hat in der Vergangenheit ihre Befugnisse gegen US-Bürger missbraucht und unschuldige Menschen ohne triftigen Grund überwacht. Weitreichende Überwachungsprogramme wie PRISM zeigen außerdem, wie umfassend die NSA den Online-Verkehr von Benutzern überwachen kann. Obwohl es durchaus möglich ist, dass die NSA die VPN-Verschlüsselung knacken kann, wäre dies eine gewaltige Aufgabe, insbesondere wenn das von Ihnen verwendete VPN im Ausland basiert.

Obwohl nicht klar ist, wie viel Überwachung durch den privaten und staatlichen Sektor erfolgt, wird die Verwendung eines VPN-Dienstes mit starken Verschlüsselungstechniken und anderen datenschutzbezogenen Funktionen die Online-Privatsphäre schützen.

3 Tech-Giganten überwachen und teilen Daten in den USA

Die Unternehmensüberwachung ist ein weiterer Grund, warum mehr US-Bürger VPN nutzen als je zuvor. In den USA als großes Problem eingestuft, haben Technologieunternehmen und Telekommunikationsorganisationen eine lange Geschichte der Überwachung, Verfolgung und Aufzeichnung der digitalen Aktivitäten ihrer Kunden.

Im Jahr 2002 entdeckte ein Techniker von AT&T namens Mark Klein versehentlich einen massiven Datensammelpunkt, an dem die NSA den gesamten Internetverkehr kopierte, der durch das Netzwerk des Unternehmens ging. Dies wurde als Skandal um Raum 641A bekannt. Er ging mit den Informationen im Jahr 2005 an die Öffentlichkeit.

Die Zusammenarbeit öffentlicher und privater Einrichtungen zur Erhebung von Daten über Amerikaner hat einen Namen. Es heißt PRISM-Programm. Mehr denn je werden sich US-Bürger ihrer Rechte bewusst und nutzen VPNs, um ihren Internetverkehr vor verschiedenen Datenerfassungsinstituten zu verbergen.

4 ISP-Drosselung in den USA

Im Gegensatz zu China, dem Nahen Osten und Europa ist die Internetzensur in den USA kein großes Problem. Ihre größte Sorge ist die Internetdrosselung, wenn ein Internetdienstanbieter Ihre Internetgeschwindigkeit einschränkt. Die Gründe für diese Einschränkung sind Streaming, Torrenting oder einfach Ihre Bandbreitennutzung.

Eine Möglichkeit, diese Einschränkung zu umgehen, ist die Verwendung eines VPN. Die VPN-Technologie verschlüsselt Ihren Internetverkehr, sodass Ihr ISP ihn überhaupt nicht lesen kann. Wenn sie Ihre Aktivität nicht feststellen können, können sie Ihnen keine Beschränkungen auferlegen.

5 P2P-Filesharing in den USA

Torrenting und Streaming sind einige weitere Gründe, warum viele Menschen in den USA VPN verwenden. Das US-Gesetz ist streng, wenn es um P2P-Filesharing geht. Die Gesetzgebung zum Digital Millennium Copyright Act ( DMCA ) hat Bundesgesetze geschaffen, die Folgendes ermöglichen:

  • Geldstrafen bis zu 500.000 US-Dollar und bis zu fünf Jahre Gefängnis oder beides für eine erste Straftat.
  • Geldstrafen bis zu 1.000.000 US-Dollar und bis zu zehn Jahre Gefängnis für Wiederholungstäter.

Eine weitere Folge des Torrenting ist, dass Ihre Internetverbindung wegen wiederholter DMCA-Verstöße gesperrt werden kann. ISPs senden Ihnen DMCA-Benachrichtigungen, wenn Ihre IP-Adresse von einer Urheberrechtsverletzung betroffen ist. Wenn Sie ein drittes Mal auf frischer Tat ertappt werden, wird Ihre Internetverbindung vom ISP dauerhaft gesperrt.

6 Zugriff auf geografisch eingeschränkte Websites

In jedem Land gibt es Websites wie lokale Banken, Institute und insbesondere Streaming-Kanäle, die nur mit einer lokalen IP-Adresse aufgerufen werden können. In den USA funktionieren Streaming-Dienste wie Hulu und HBO Go nur mit einer US-IP-Adresse.

Wenn Sie also ins Ausland reisen oder ein Expatriat sind, können Sie das beste USA-VPN verwenden, um diese Kanäle aus dem Ausland zu sehen. Die oben genannten VPNs funktionieren mit den meisten beliebten Streaming-Diensten in den USA.

7 Sicherheit über öffentliches WLAN

Öffentliche WLAN-Hotspots an Orten wie Hotels, Cafés, Flughäfen, Einkaufszentren usw. sind für alle frei verfügbar und haben keinen Passwortschutz. Die Gesamtsicherheit dieser Hotspots ist in der Tat ziemlich einfach.

Dies ist es, was Hacker und Kriminelle normalerweise an diese Hotspots zieht. VPNs stärken die Sicherheit der Benutzer über öffentliche Wi-Fi und machen es Hackern viel schwerer, Ihre Daten zu verletzen und die Privatsphäre zu verletzen. Die VPN-Technologie ermöglicht eine Datenverschlüsselung, die es Hackern erschwert, sie zu entschlüsseln, selbst wenn sie Zugriff darauf erhalten.


Kann ich in den USA ein kostenloses VPN verwenden?

Wir raten davon ab, kostenlose VPNs in den USA zu verwenden. Als allgemeine Faustregel sollten kostenlose VPNs vermieden werden, insbesondere wenn Sie sich Sorgen um Ihre Privatsphäre machen. Auch wenn Sie möglicherweise Tonnen von kostenlosen VPNs sehen, die US-Server anbieten, sind diese nicht mit angemessenen Verschlüsselungs- und Sicherheitsmechanismen ausgestattet. Tatsächlich handelt es sich bei einigen um Betrug, der Ihre Daten stehlen und gewinnbringend verkaufen könnte.

Einige weniger bekannte kostenlose VPNs wurden tatsächlich gefunden, die Benutzerdaten sammeln und an Behörden oder Werbetreibende verkaufen. In Anbetracht dessen ist es viel besser, sich für Premium-VPNs zu entscheiden. Ich würde Ihnen empfehlen, sich stattdessen unsere VPN-Angebote anzusehen und Premium-VPNs zu erschwinglichen Preisen zu erhalten.

Obwohl die Idee eines kostenlosen VPN für die USA sehr verlockend ist, empfehlen wir dennoch die Verwendung eines Premium-VPN für den Zugriff auf geografisch eingeschränkte Inhalte und den Schutz Ihrer Online-Privatsphäre.


Kostenlose vs. kostenpflichtige VPNs

Für die USA oder jedes andere Land gibt es nur wenige Voraussetzungen, die ein kostenloser Dienst leider nicht erfüllen kann. Wir haben unten einige Gründe aufgelistet, warum kostenlose VPNs für Benutzer in den USA eine schlechte Idee sind.

  • Begrenzte Bandbreite reicht kaum für normales Surfen. 
  • Die meisten kostenlosen VPNs verkaufen Ihren Browserverlauf an Drittanbieter.
  • Eine begrenzte Anzahl von VPN-Servern hilft Ihnen nicht dabei, geografisch eingeschränkte Websites zu entsperren. 
  • Die meisten kostenlosen VPNs bieten eine niedrige Geschwindigkeit, die zu Puffer- und Glitching-Problemen führt.

Auf der anderen Seite bieten kostenpflichtige VPNs Tausende von Servern mit privaten IPs, damit Sie von überall auf der Welt auf jede Website zugreifen können. Ein kostenpflichtiges VPN wie ExpressVPN bietet unbegrenzte Bandbreite, AES-256-Verschlüsselung, eine strikte No-Logs-Richtlinie und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.


VPNs, die Sie in den USA vermeiden sollten

Nicht alle VPNs sind eine gute Wahl für die USA. In diesem Sinne sind hier einige beliebte VPNs, die Sie in den USA unbedingt vermeiden sollten:

1 Hotspot-Schild

Hotspot Shield hat eine schlechte Geschichte mit der Privatsphäre der Benutzer. Dies liegt daran, dass der Anbieter zuvor daran beteiligt war, in die Privatsphäre der Benutzer einzudringen und private Gewinninformationen zu manipulieren.

Ein Forschungsbericht ergab, dass Hotspot Shield den Benutzerverkehr zu seinen Partnerunternehmen umleitet, einschließlich einiger beliebter E-Commerce-Websites. Daher ist es keine sichere Wahl und sollte daher vermieden werden.

2 ZenMate

Das in Deutschland ansässige ZenMate leidet auch unter einigen Sicherheitsproblemen. Beispielsweise hat der Anbieter inhärente technische Probleme bei seiner Verschlüsselung, die manchmal zu einem Durchsickern von IP-Adressen führen können. Benutzer, die Wert auf Sicherheit legen, sollten diesen Dienst meiden, insbesondere wenn sie sich in einer stark überwachten Zone wie den USA befinden.

3 VPNSicher

VPNSecure ist auch für schwerwiegende Sicherheitslücken bekannt. Laut demselben oben zitierten Forschungsbericht kann der Dienst DNS- und IP-Lecks nicht verhindern. Wenn Sie sich in den USA befinden, wo die Regierung Ihre Daten ausspionieren kann, ist dieser Anbieter nicht ideal.


Bestes VPN für die USA – FAQs

Ist die Verwendung von VPN in den USA legal?

Ja, die Nutzung eines VPN in den USA ist völlig legal. Aufgrund der Tatsache, dass die USA Teil der 5-Augen-Allianz sind, denken Sie jedoch immer daran, niemals einem VPN zu vertrauen, dessen Hauptsitz sich in den USA befindet.

Was ist das beste mobile VPN für die USA?

ExpressVPN ist das beste VPN für Mobilgeräte in den USA. Es bietet Apps für Android- und iOS-Telefone. Es kann Ihre Handheld-Geräte mit AES-256-Bit-Verschlüsselung sichern, sodass niemand Ihre Datenübertragung jederzeit abfangen kann. Es unterstützt auch reibungslose, unkomplizierte und einfach zu konfigurierende Anwendungen für Android- und iOS-Plattformen, was es zu einem der besten VPNs für Android macht .

Wenn Sie öffentliche Wi-Fi-Verbindungen aus irgendeinem Grund häufiger als normal verwenden, ist es am besten, Ihr Android- oder iOS-Gerät mit dem besten VPN für Mobilgeräte zu sichern. Während diese Wi-Fi-Netzwerke bequem sind, sind sie auch ein einfacher Ort für Hacker, um Ihre persönlichen Informationen und Daten zu hacken.

Kann ich trotz VPN-Nutzung in den USA getrackt werden?

Ein VPN maskiert Ihre IP-Adresse, sodass Sie nicht online verfolgt werden können. Ihr ISP kann jedoch sehen, dass Sie ein VPN verwenden.

Ein sicheres VPN, genau wie ExpressVPN, verschlüsselt Ihren Online-Datenverkehr mit militärischer Verschlüsselung, sodass Ihr ISP ihn nicht verfolgen und lesen kann. Da Ihre echte IP-Adresse jetzt verborgen ist, können Sie auch auf Websites zugreifen, die sonst geografisch auf Sie beschränkt waren.

Einpacken

Die Vereinigten Staaten von Amerika haben viele obligatorische Datenspeicherung und Online-Überwachung im Land. Ihr ISP und Regierungsbehörden können alle Ihre Online-Aktivitäten sehen. Daher werden VPNs zu einem notwendigen Online-Datenschutztool im Land.

ExpressVPN ist das beste VPN für die USA und unsere Top-Empfehlung. Mit mehr als 3.000 Servern in 94 Ländern, die alle mit AES-256-Bit-Verschlüsselung nach Militärstandard ausgestattet sind, müssen Sie sich keine Sorgen mehr um Ihre Online-Privatsphäre machen. Das Beste ist, dass ExpressVPN ein erstaunliches Angebot für seinen 12-Monats-Plan anbietet, der mit einem 3-monatigen kostenlosen Abonnement und einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie geliefert wird.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen